Computer Zubehör

Nomad Mausmatte - Headerbild

Nomad Mausmatte Test – Die edle Mausmatte

Gadgets aus dem Hause Nomad habe ich gerne hier im Test. Der Grund ist ein einfacher: Sie sind jeweils sehr gut verarbeitet und bringen einen grossen Mehrwert mit sich. Gut, das Battery Cable ist zwar ein sehr praktisches Gadget, im täglichen Leben findet es bei uns aber dennoch nicht ganz so viel Einsatzzeit. Heute möchte ich euch ein Gadget vorstellen, dass jetzt schon etwa vier Monate bei mir im Einsatz ist, aber dazu gleich mehr. Es geht heute um die Nomad Mausmatte.

Ergonomische Sicht auf den Monitor

Twelve South Curve – Ergonomischer Blick auf dein MacBook / Ultrabook

Es sind die kleinen Dinge, die etwas verändern können. Manchmal braucht es nur ein kleines Gadget um etwas mehr Komfort zu erreichen. Gerade heute in der Zeit vom Home Office, ist es wichtig, dass man auch zu Hause einen gemütlichen und vor allem auch ergonomischen Arbeitsplatz hat. Im heutigen Testbericht möchte ich euch meine Erfahrungen …

Twelve South Curve – Ergonomischer Blick auf dein MacBook / Ultrabook Weiter lesen »

Twelve South - Curve Riser

Twelve South Curve Riser – Mein Monitor hat ein Ständer

Nicht nur der mobile Rechner braucht zwischendurch einen Ständer auch dem Monitor kann ein solcher gut zu Gesicht zu stehen. Ob dem wirklich so ist, das hab ich für euch ausgiebig ausgetestet. Heute, hier im Beitrag, möchte ich euch ein klein wenig über meine Erfahrungen mit dem Twelve South Curve Riser berichten. Der Monitorständer ist …

Twelve South Curve Riser – Mein Monitor hat ein Ständer Weiter lesen »

Der mobile Einsatz

Twelve South StayGo im Test – Durchdachter USB-C Hub

Twelve South Gadgets begleiten mich nun schon seit einigen Jahren. Begonnen hat damals alles mit der BookBook Hülle fürs iPhone, später kam noch die fürs iPad dazu und der CaddySack.
Generell haben sie kreative Ideen für ihre ganzen Gadgets (unten in der Tabelle beim Hersteller findet ihr einen Link mit all meinen Gadgets aus dem Hause).
Wer mit einem aktuellen mobilen Rechner unterwegs ist, kennt das sicherlich. Man kommt nach Hause / ins Büro und möchte möglichst schnell am Schreibtisch weiter arbeiten. Da könnte euch der StayGo USB-C Hub Abhilfe verschaffen. 

USB-Typ-C und 3.5 mm Adapter

Satechi – Adapter für USB-C und 3.5 mm Klinkenstecker

Dein Smartphone oder Tablet hat einen USB-C-Port und du vermisst den 3.5 mm Klinkenstecker? Dann kann es zwischendurch mal vorkommen, dass du das Gadget mit Strom aufladen möchtest, und gleichzeitig Musik, einen Film oder einen Podcast via dem Kabelgebundenen Kopfhörer geniessen möchtest.
Natürlich kann man einfach auf aktuelle, Wireless Kopfhörer Wechseln, doch das mag nicht ein jeder. 

Einer der verschiedenen Winkel

Satechi Aluminum Laptop Ständer Testbericht

Ein Laptopständer ist etwas praktisches, wenn man einen fixen platz für sein geliebtes mobiles Arbeitsteil hat. Doch nicht nur dann, auch unterwegs in einem Co-Working-Büro oder bei einem Kunden kann ein solches sehr praktisch sein.
Für daheim habe ich zwei Modelle, einmal den ASTAND von Macally und den HiRise von Twelve South. Auf ersterem steht am Podcaster-Tisch der Aspire S7 von Acer und der zweite steht auf dem Blogger-Tisch jeweils bestückt mit meinem aktuellen MacBook 13″.

Der fertige Stand mit seinen rutschfesten Partien

Macally Aluminium Laptop Stand Testbericht

Vor kurzem habe ich euch hier im Blog einen MacBook Ständer vorgestellt von der Firma Twelve South (hier kommt ihr zum Testbericht des HiRise fürs MacBook). Heute geht es in der Reihe weiter mit dem ASTAND von Macally. Ein Hersteller den uns schon seit vielen Jahren begleitet. Eigentlich wenn man es genau nimmt schon ein Urgestein in der Apple-Zubehör-Industrie.

HiRise im Einsatz mit meinem MacBook

Twelve South – HiRise für MacBook Testbericht

Ihr seid im Besitz eines MacBooks (oder auch Ultrabooks)? Dann seid ihr sicherlich mobil, wie auch stationär in einem oder mehreren Büros unterwegs. Im mobilen Einsatz ist der ergonomische Einsatz nicht immer ganz so einfach ein zu halten.
Doch am Schreibtisch geht der Blick doch schnell mal nach unten und somit der Nacken in eine gebeugte Position.
Da und bei andern Einsätzen – auf die ich im Laufe des Testberichts eingehen möchte – kommt das HiRise fürs MacBook zum Zuge.

Scroll to Top