Home Tag "Apps"
Mögt ihr euch noch an mein Testbericht zum LG Fernseher erinnern? Das ist gut 1.5 Jahre her und nach dem Test ging es wieder zurück auf unseren alten Samsung FullHD Fernseher den wir uns im Jahre 2007 gekauft haben.Das wird wohl auch der Grund sein, warum wir in dem knappen Jahr nach dem Test bis zum Erhalt vom heute hier vorgestellten QLED Q9 Samsung TV kaum mehr in Richtung des Fernsehers geschaut hatten. Gut, da wir ja eh, seit über 17 Jahren keinen TV-Anschluss mehr haben ist logisch, dass wir den Fernseher kaum nutzten. Natürlich haben wir noch unsere rund 2' 000 Filme und Serien auf dem Media-NAS und auch Netflix läuft - zumindest bei mir im Büro - fast permanent im Hintergrund. Doch das lineare Fernseher Erlebnis haben unsere Kinder gar nie mit bekommen.
Viele Dienste traten in den letzten Jahren dazu an, um E-Mails zu ersetzen. Alle haben sie es nicht geschafft. E-Mails sind ein integraler Bestandteil der Kommunikation im Internet. Es gibt unzählige Anbieter des Services an sich und noch mehr unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten, um E-Mails zu versenden. Viele Anwendungen und Dienste bieten umfangreichere Funktionen und integrieren auch andere Services wie Kalender und Kontakte. Wir haben uns die besten E-Mail Dienste für euch angesehen.
Das iPhone wurde vor über zehn Jahren als ein Gerät mit drei Funktionen vorgestellt. Als iPod, als Telefon und als Gerät mit Browser. Obwohl von E-Mails hier keine Rede war, unterstützte das Smartphone ab dem ersten Tag den Umgang mit damit. Erst mit dem App Store kamen dann auch E-Mail Anwendungen von Anbietern auf die Plattform.
Es gibt kein Betriebssystem auf dem es ein grösseres Angebot an E-Mail Programmen gibt als Windows. Der Plattformeigner Microsoft bietet selbst seit Jahren mehrere Lösungen an, hinzu kommen einige bezahlte Angebote. Auch die Open-Source Community ist umtriebig, viele Software Projekte wurden über viele Jahre Entwicklungszeit erwachsen.
Jeder der in den 1990igern jung war kennt sie – Die Tamagotchis. Kleine, digitale, Spielzeuge mit denen ihr eure virtuellen Haustiere groß ziehen konntet. Die Funktionen waren sehr limitiert, dennoch zog das kleine Spielzeug Millionen junge Menschen in seinen Bann und wurde zum Hype. Über 20 Jahre später gibt es jetzt eine Neuauflage für Android und iOS.
Ich mag die Aussage «früher war alles besser» überhaupt nicht, denn in den meisten Fällen stimmt dieser Spruch überhaupt nicht. Doch heute muss ich den Spruch auch selber einmal auspacken.  Ihr kennt das sicherlich, heute kann man in einem jeden Dienst/App nicht nur Kommentare hinterlassen, mittlerweile hat auch jede dieser Dienste auch noch einen eigenen Messenger/Posteingang. Dazu kommen die ganzen separaten Messenger-Dienste und sonstige Möglichkeiten Kontakt mit seinen Freunden auf zu nehmen. Für mich ist schon seit Jahren klar, eMail und SMS (iMessage) sind nach wie vor meine favorisierten Kanäle über die ich kommuniziere. 
Die Familienfreigabe von iOS brachte viele praktische Vorteile. So müssen Apps innerhalb eines Familienverbands nur noch einmal gekauft werden, es gibt gemeinsame Kalender und Fotoalben, seit kurzem kann sogar iCloud Speicher geteilt werden. Doch ab und an ist die permanente Transparenz nicht von Vorteil.
Die die kommende elfte Version von iOS bringt nicht nur positive Neuerungen mit sich. Eine der Neuerungen betrifft die Unterstützung in Sachen Apps. Seit dem iPhone 5s verbaut Apple 64 Bit Prozessoren in den iOS Geräten, mit iOS 11 werden dann nur noch Apps unterstützt die ebenfalls auf 64 Bit setzen.
Weihnachten kommt in grossen Schritten näher auf uns zu. In einer Woche müsst ihr lieben Kinder nur noch einmal schlafen und schon kommen die Feiertage auf euch zu. Einige von euch sind sicherlich noch auf der Suche nach Geschenk Ideen. Hier im Blog könnt ihr sicherlich in der einen oder anderen Kategorie, wie zum Beispiel Gadget, Spiele etc. fündig werden.
Einige iOS Nutzer nützen sich dies bereits seit Jahren - das Löschen von Standardapps. Zehn Versionen des mobilen Betriebssystems von Apple sollte es nun also dauern bis dies möglich ist. Wir zeigen euch wie, welche Apps ihr löschen könnt und was dies für Auswirkungen hat.
2007 startete Apple ein, aus damaliger Sicht, kühnes Experiment- das iPhone wurde vom mittlerweile verstorbenen Steve Jobs offiziell vorgestellt. Die Häme war zu Beginn groß - ein neuer Player im bereits derart konsulidierten Handy Markt? Nicht das es nicht bereits schon Überraschungen in diesem Markt gegeben hatte - so feierte der Konzern Nokia, der vor der Produktion von Handys Gummistiefel herstellte, zu diesem Zeitpunkt beispielsweise große Erfolge - noch. Trotz all der schlechten Vorhersage - Apple schreibt mit dem iPhone eine Erfolgsgeschichte die seines Gleichen sucht. Kürzlich wurde das 1 Milliardste iPhone - ausgeschrieben 1.000.000.000 - verkauft. Und das in nur 9 Jahren.
Euer iPhone ist schon etwas älter und langsam merkt ihr, dass der Akku doch etwas ins schnaufen kommt? Es gibt verschiedene Ursachen, die den Akku von euerem iPhone schneller leer machen. Im heutigen Beitrag geht es vor allem darum, unter euren Apps die Übeltäter zu finden.
Die aktuelle #GeekTalk Woche aus Sicht eines Hörers. Mit persönlichen Meinungen zum Mac AppStore, alter Hardware, digitalen Tickets für Reisenden, Bezahlen mit NFC, Luxus Smart-Watches und einem «was hat Apple nun wieder angestellt».
Seit einem Jahr bin ich nun fleissiger Nutzer des ScanSnap iX500 und bin richtig happy mit dem Dokuementen Scanner. Solltet ihr zu denjenigen gehören, welche die drei Podcast Folgen zum «papierlosen Büro» noch nicht gehört haben; hier kommt ihr zum ersten, zweiten sowie den dritten Teil in dem der unter anderem auch der Bernd, bekannt vom Rosenblut Blog seine Tipps wiedergeben hat. Wichtiger Hinweis, lest euch auch das letzte Kapitel zum Thema Backup durch, denn beim papierlosen Büro ist das extrem wichtig!
Diese Woche hat Microsoft zum «Fable Anniversary» Event in Zürich eingeladen, hierzu ein kleines Feedback von unserem XBox Chef-Game-Tester @derSigiman. Am Donnerstag hat Microsoft Schweiz zum Preview für dasXbox Game „Fable Anniversary“ eingeladen. Für mich war es die erste Einladung zu einem Xbox Event den ich wahrgenommen haben. Schnell war klar, alle die gekommen sind […]
Wie die Zeit vergeht, aus meinem erstmal auf 2-3 Wochen angelegten Windows 8 Experiment (in den Wochen habe ich ausschliesslich Windows 8 fähige Devices bedient) wurden mittlerweilen schon 6.5 Monate in denen ich als zweit System auf das Redmonder System gesetzt habe. Das Windows 8 Experiment Aber erst mal für alle die #pgw8 Experiment verpasst […]
Neben dem Ultrabook, Converable Tablet und dem Windows Phone habe ich bei der Abholung meiner Windows 8 Hardware von Microsoft ein kleines Schokolanden-App-Arrangement erhalten. Da ich selber keine Schokolade esse (nun schon seit 7 Monaten) hat dieses kleine «Tablet» um meine Töchter herum doch lange überlebt. Gestern aber ist es in den Fokus meiner beiden […]
Diese Woche durfte ich ein paar Tage flach liegen und mich im Bett von einer Grippe erholen, gestern war es langsam wieder etwas besser doch heute habe ich keine Stimme mehr. Hoffen wir doch mal dass diese wieder bis zum MO Abend und der #GeekTalk Aufnahme zurück kommt. Deshalb gibt es heute kein Video als […]