Home Spiele Digital Xbox One Rocket League Collector’s Edition Testbericht
Rocket League Collector’s Edition Testbericht

Rocket League Collector’s Edition Testbericht

0

Selten habe ich ein Spiel so unterschätz wie Rocket League. Wie lustig und spannend kann es denn schon sein mit Autos Fussball zu spielen? SEHR SEHR LUSTIG

Rocket League Collector's Edition

Vom Spielprinzip her ist es sehr simple, das Ziel ist es innerhalb von 5 Minuten möglichst viele Tore zu erzielen und natürlich keine zu bekommen. Gespielt wird im Modus 1vs1, 2vs2, 3vs3, 4vs4 im Splitscreen oder online. Nach eine kurzen Einführung, wie man schiesst, verteidigt, seinen Gegner explodieren lässt, kann man schon mal im Sasion Modus gegen den Computer spielen um seine ersten Erfahrungen zu sammeln. Das würde ich auch empfehlen bevor man sich in den Onlinekampf stürzt.

Die Arena sieht oft aus wie eine Fussballfeld, umrahmt mit einem Zaun und einem Dach. Den Zaun kann man befahren und wenn man schnell Genug ist und den Boost einsetzt ist es auch möglich ein paar Meter an der Decke zu fahren. Den Boost kann man im Spielfeld immer wieder nachfüllen, es gibt dabei kleiner Energiepunkte die deinen Boost nur 12% auffüllen oder die Grossen die ihn direkt zu 100% füllen. Mit dem Boost hat ist es auch Möglich die Gegner in die Luft  zujagen. Der Getroffen ist nach ein paar Sekunden wieder im Spielfeld aber oft hilft es wenn der Gegner, wenn auch nur kurz, in Unterzahl ist.

Die Autos lassen sich individuell gestalten in Farbe, die Arte der Lackierung, Kleber, die Räder, den Wimpel an der Antenne, der Dachaufsatz und die Boostspur. Alles in allem eine lustige Sache die aber (zum Glück) kein Einfluss auf das Spiel hat. Einzig die verschiedenen Formen der Autos kann einen Einfluss auf das Spiel nehmen. Zum Beispiel ein kleinerer Randstand ergibt einen kleineren Wenderadius. Hingegen hat man mit einer grossen Front den Vorteil wenn man einen Saltoschuss abgibt. Letztendlich gibt es aber keinen Wagen der nur Vorteile hat, man muss sich den richtigen Wagen für sich selber suchen. Natürlich gibt es auch kostenpflichtige Wagen als DLC da wären das Badmobil und den Delorean aus Back to the Future.

Neben den verschiedenen Fussball Arenas im «Normalen» Modus gibt es den «Schneefrei» Modus in dem wird der Ball durch einen Puck ersetzt. Dadurch ändert sich auch die Physik des Spiels, der Puck hüpft nicht so sehr wie ein Ball, dafür schlittert er weiter. Dies nicht nur am Boden sondern auch an den Wänden. Ein weiterer Modus ist der «Körbe» Modus, da wird der Ball oder Puck durch einen Basketball ersetzt und wie es der Name schon sagt müssen Körbe geschossen werden. Auch hier muss man das Spiel anders angehen, der Ball muss in die Luft damit man in die «Körbe» trifft.

Es gibt unzählige Möglichkeiten Punkte im Spiel zu generieren mit denen man dann sein Level erhöhen kann. Zu nennen wären da, erster Ball Kontakt, erzieltes Tor, Abwehr vor dem eigenen Tor, gewonnenes Spiel und und und… Hat man genügend Punkte gesammelt steigt man in den Level auf. Dabei gibt es 8 verschiedene Ränge vom Anfänger bis zum Rocketeer.

Fazit

Dieses Spiel macht so unglaublich viel Spass, es ist schon fast eine kleine Sucht. Für wenig Geld bekommt ihr einen tollen Zeitvertreiber, den man Online gegen Unbekannte und Freunde oder als Splitscreen Variante spielen kann. Es geht sogar Splitscreen und Online zusammen was den Spass nur noch erhöht!  Es braucht am Anfang eine kurze Zeit bis man «drin» ist aber danach, Spass pur! Ich hatte selten soviel Spass mit Freunden wie bei diesem Spiel!

Kaufen

Schweiz:
Brack.ch – direkt Kauf Link
Deutschland:
Amazon – direkt Kauf Link
Österreich:
Amazon – direkt Kauf Link

 

Sigiman xbox zocker| internetjunkie | blogger | gadgetverückter | hockeyfan hcd | mac & windows & android user | nfl 49ers | gametester | fleischesser | und @heimwerker_king

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.