#RetroLEGO und wo alles begann

#RetroLEGO und wo alles begann

Vor vielen, vielen Jahren, als ich noch jung war und meine Kindheit in den Bündner Bergen verbringen durfte. Viel hatten wir nicht und froh über jedes neue Spielzeug. Damals hab ich LEGO entdeckt, zuerst diejenigen welche meine Eltern Occasion gekauft haben, zu Weihnachten und zum Geburtstag kamen dann nach und nach kleine weitere Packungen dazu.

In dem Zusammenhang empfehle ich euch die aktuellste Interview Folge im #GeekTalk Podcast zum BrickCamp 2014 in Dortmund.

#RetroLEGO und wo alles begann

Damals startete sie, meine Leidenschaft für das Spielzeug mit den mit dem sich alles mögliche erbauen lässt. Neben der kleinen Stadt welche ich mir mit den ganzen einzelnen Figuren aufbauen konnte, hab ich mich auf Häuserbau spezialisiert. Hatte ich doch von den Occasion LEGO Steinen eine ganze Bananenkiste voller buntester Steine zur Verfügung mit denen ich die verrücktesten Häuser, Brücken etc. gebaut habe.

#RetroLEGO und wo alles begann
Was war ich stolz darauf, als ich mein erstes Flugzeug erhalten hatte.

Wie einige von euch sicherlich mitbekommen haben, vor genau einem Jahr und sieben Tagen sind wir umgezogen. Da mein lieber Rücken noch immer nicht so will wie er sollte und mein Schreibtisch noch einige Zeit auf sich warten lässt, ist mein Büro – sagen wir mal gelinde gesagt – ein einziges Chaos.

Dennoch habe ich in den letzen Wochen begonnen Schritt für Schritt ein paar Kisten auszuräumen und zu entrümpeln. Da sind mir neben meinen #Retro Nintendo LCD Spielen (Beitrag dazu folgt bald schon im Blog – hier das erste Bild auf Instagram) auch meine originalen LEGOs wieder in die Finger geraten.

#RetroLEGO und wo alles begann
Und täglich grüsst das Murmeltier. Kleiner Vorbote des Täglichen Paketboten 🙂

LEGO haben mich auch weit nach meiner Kindheit über die Ausbildung bis hin zu den letzten Jahren fleissig verfolgt. Gut auch ich hatte meine sogenannten dunklen Jahre, aber das LEGO hat mich oder ich es immer wieder gefunden. Etwas was meine LEGO-Verganheit und Kindheit geprägt hat, war ein ehemaliger Nachbar, der mir damals beim Spielen fast all meine LEGO-Minifiguren geklaut hatte. Der Umstand hat mich lange begleitet warum ich mir auch ab meiner Ausbildung begonnen habe einzelne Figuren nach zu kaufen.
Im Titelbild seht ihr das grösste meiner LEGO-Spielzeuge aus meiner Kindheit, zu mehr hatten wir es nicht geschafft.

Hier ein paar meiner ersten LEGOs, weitere Bilder findet ihr bald schon auf meinem Instagram Account. Viel Spass mit den Bildern und lasst es mich wissen, wenn die auch bei euch Erinnerungen von eurer Kindheit/Jungend wecken.

#RetroLEGO und wo alles begann
Endlich – Polizeifahrzeug mit Blinklichtern und Sirenen-Ton.
#RetroLEGO und wo alles begann
Als fleissiger Camper (im Zelt) in meiner Kindheit, durfte natürlich ein Campingwagen nicht fehlen.

 

 

2 Kommentare zu „#RetroLEGO und wo alles begann“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top