Home Spiele analog LEGO Nimuno Loops – Klebeband mit LEGO-Musterung
Nimuno Loops – Klebeband mit LEGO-Musterung

Nimuno Loops – Klebeband mit LEGO-Musterung

0

Wer regelmässig in meinen Blogs mit liesst, hat sicherlich schon mal mit bekommen, dass ich gerne Crwodfunding-Kampagnen unterstütze. Sei es durch einen Blog- oder Social Media-Post, aber auch mit eigener, aktiver Unterstützung. Als grosser LEGO Fan (AFOL) bin ich natürlich auch auf die Nimuno Loops aufmerksam geworden.

Nimuno Loops

Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Als ich den Beitrag über das «LEGO»-Klebeband schreiben wollte war ich gerade etwas verwundert, dass ich nicht schon zu der Crowdfunding-Zeit einen Post darüber geschrieben hatte. Eigentlich dachte ich, dass ich das kurz nach meinem Geld-einwerfen getan hab. Doch wahrscheinlich ist der «Auftrag» irgendwo in meinem grossen Trello-Board unter gegangen.

Nichts desto trotz gibt es jetzt einen kleinen Beitrag zu dem interessanten Klebeband von Chrome Cherry Design Studio. Die vier rollen (ich habe im Nachhinein noch zwei oben drauf gepackt) sind eigentlich schon vor einigen Wochen bei mir aufgeschlagen, damals war ich aber gerade im Spital (Krankenhaus für die deutschen Leser). Seit ich wieder daheim bin, hab ich das halbe Büro auf den Kopf gestellt auf der Suche danach. Wusste ich doch, dass ich alle einkommende Post und die ganzen Gadget in drei IKEA Kisten gepackt hab und die nach unten transportiert wurden.
Nach geschlagenen vier Wochen sind die vier kleinen Pakete dann wieder hervor gekommen. Meine kleinste Tochter – die seit knapp einem Monat läuft – hat sie in einer ihrer Spielekisten versteckt. Aus aktueller Sicht hatte ich noch richtig Glück, denn seit ein paar Tagen läuft sie durch die Wohnung, sammelt alles mögliche ein und wirft das dann in den Abfalleimer. Das hat sie fleissig dem Papa abgeschaut der aktuell den Estrich (Dachboden) am ausräumen ist.

Klebeband mit LEGO-Musterung

Doch kommen wir zurück zum Spielzeug. Die Nimuno Loops sind aus einem leicht weichen Kunststoff hergestellt und in den verschiedensten Farben zu kaufen. Als ich die vom Daniel Rei gesehen hab, war ich gerade froh, dass meine noch ein einem Karton angeliefert wurden und nicht in einem solch doofen transparenten Kunststoff Verpackung.
Innen drin hat es neben der Rolle (dem Loop) nur noch eine kleine ca. 30 x 35 mm grosse Bedienungsanleitung. Auf dieser sind auch nur drei Punkte aufgeführt und mehr braucht es eigentlich auch nicht.
Die Loops könnt ihr nach belieben zerteilen. Je nachdem ob ihr vier, acht oder 20 Noppen braucht, es geht einfach mit einer Schere. Wichtig für die Montage ist einzig, dass ihr die benutzte Oberfläche vorher gut reinigt. Da ihr die Loops mehrfach wieder an eine andere Stelle kleben könnt, ist das natürlich dringend nötig.

Das entfernen des hauchdünnen weissen Kunststoff-Streiffens ist nicht unbedingt einfach, vor allem wenn man gerade vorher seine Fingernägel geschnitten hat.

Ein kurzer nimuno Loops im schüttel Test für den @reidan und @zeitungsjunge #pokipsie365 #LEGO

A post shared by PokipsieBrick (@pokipsiebrick) on

Wie ihr im Video oberhalb sehen könnt, halten die Noppen die LEGO Minifiguren richtig gut fest, das hätte ich so nicht gedacht. Jetzt muss ich die Loops nur noch alle am richtigen Ort befestigen und dann kann ich endlich meine ganzen favoritisierten Minifiguren aufstellen.

Evtl. Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.