Home Spiele analog LEGO Friends Heartlake Krankenhaus – 41318
LEGO Friends Heartlake Krankenhaus – 41318

LEGO Friends Heartlake Krankenhaus – 41318

0

Wer mich hier im Blog, oder auch in den Social Media Accounts verfolgt hat sicherlich schon einmal mit bekommen, dass ich dem Spielzeug LEGO erlegen bin. Quasi ohne Unterbruch habe ich das spielen mit dem dänischen Spielzeug nie wirklich verlernt.

Heartlake Krankenhaus

Spiel-Art Herausgeber Altersfreigabe Minifiguren
LEGO LEGO 7 – 12 Jahre Drei plus ein Baby

Gewisse Dinge vererben sich, so bei uns anscheinend auch das Spielen mit LEGO. Bei uns im Haus gilt ein ungeschriebenes Gesetz: Trifft ein Gadget in der Farbe rosa ein, gehört es meinen Mädels. So hat sich das auch bei den LEGO's eingespielt. LEGO Friends geht an meine beiden grösseren Töchter.

Somit auch passiert, mit einem Paket, was uns noch vor Weihnachten erreicht hat. Einmal das hier im heutigen Beitrag besprochene Heartlake Krankenhaus und der LEGO Friends Ski Lift.

Das komplette Krankenhaus
Das komplette Krankenhaus

Das Heartlake Krankenhaus zählt insgesamt 871 Teile. Es umfasst neben einem Operations-saal, einem Röntgenzimmer, einer Babystation (mit Wickeltisch, Waage etc.) und einem Eingangsbereich mit der Notaufnahme und einem Wartebereich mit einer kleinen Verpflegungsstation.

An der Spital Vorderseite findet ihr vor einem jedem einzelnen Raum ein schönes Blumen-Bouquet. Von aussen schaut es doch eher ein bisschen schlicht aus. Da vermögen die Blumen sicherlich noch etwas rausreissen. Die schlichte Bauweise ist sicherlich auch daher geschuldet, dass sich die einzelne Zimmer auseinander nehmen lassen. Somit kann auch mehr als ein Kind damit spielen, was bei uns sicherlich nicht schlecht ist, das die kleinste jeweils auch mit spielen möchte.

Olivia beim Eingang
Olivia beim Eingang

Minifiguren und Fahrzeuge

Minifiguren liegen drei an der Zahl bei, plus, ein kleines gepucktes Baby. Bei den Erwachsenen sind das die Olivia, eine Krankenschwester und Helikopter-Pilotin, Dr. Patel und Henry (der Dauerpatient). Das Baby hört übrigens auf den Namen Ola.
Bei den Fahrzeugen zählt ein Krankenwagen, ein Helikopter und ein Fahrrad dazu. Im Spital gehört dann noch eine Trage für den Helikopter, eine für den Transport im Krankenhaus inneren, ein Rollstuhl, ein «Werkzeug»- und Kinderwaagen.

Die vier LEGO Friends Minifiguren
Die vier LEGO Friends Minifiguren

Im Eingangsbereich solltet ihr euch vorsichtig bewegen, da wurde vor kurzem erst der Boden geputzt. Damit ihr seht, wo das ist, hat es extra ein Warn-Klappschild dabei.

Die Räume im Krankenhaus

Wenn ihr euch das Haus von vorne anschaut, gehts links durch die Notfalltüre in den Eingangsbereich. Der Haupteingang ist vorne in der Mitte platziert. Beim Notfall ists eine Schwung-Türe wie man sie aus amerikanischen Krankenhausserien kennt. Die Haupttüre wiederum besteht aus zwei seitlich weg zu schiebenden Glastüren. Diese sind leicht wackelig umgesetzt und lassen sich auch über das Ziel hinausschieben wobei Lücken entstehen. Fällt den Kindern wahrscheinlich weniger auf als meinem einen.

Durch den Haupt Eingang rein, findet ihr auch gleich an der Anmeldestation mit einem, zum Besucher umklappbaren Monitor. Rechts eine Kaffeetassen (ja die Schichten im Krankenhaus sind intensiv) und links einen frisch angelieferten Blumenstrauss.

Im Wartezimmer findet ihr neben drei Stühlen und einer Ablage für Zeitschriften/einer Zeitung auch einen Automaten. Da bekommt ihr Kaffee und wer noch etwas Hunger verspürt, auch Schokolade. Diese ist aber mit fünf Währungseinheiten fast ein wenig teuer. Aber seid vorsichtig im ersten Stock wird fleissig geputzt. Darauf wird dann jeweils auch mit einer aufklappbaren Tafel hin gewiesen.

Im ersten Stockwerk auf der rechten Seite ist die Babystation angesiedelt. Diese ist wirklich schön detailliert gebaut. Neben einem Sofa, kommt mir noch sehr bekannt vor von unserer ersten Tochter, damals hatten wir da auch ein gelbes Sofa drin stehen, ist auch eine Wiege platziert. Allerliebst ist das oben drüber angebrachte Mobile. Dazu passend auch überall Bilder an der Wand. Neben dran ist gleich die Waage, ein runter klappbarer Wickeltisch und ein Waschbecken sowie eine Toilette mit Spülmaschinen-Auslöser verbaut. Das WC-Papier und weitere Toiletten Accessoires findet ihr an der Wand ausgeklebt.

Auf der linken Seite ist das Röntgenzimmer. Neben einem Beweglichen Röntgenapparat, so dass ihr den Henry gut platzieren könnt, ist ein drehbarer Stuhl sowie ein aufgehängtes Skelett platziert. Auf der gegenüberliegenden Seite findet ihr drei Gips-Vorlagen für den Kopf und zwei Mal für die Hände. Armer Henry, was der da alles durchmachen darf.
Sehr schön ist ich der transparente Wandschrank gleich neben dem Gips. Darin enthalten zwei Medikamente und ein Notfallkoffer für die Reanimation.

Auf dem Dach, zur rechten Seite ist der Heli-Ladeplatz angebracht. Dieser hält dank einer einzelnen Noppe gut und fällt so beim spielen nicht aus versehen runter. Zum bestiegen des Helikopters müsst ihr nur die bläulich transparente Hülle aufklappen. Damit ihr den Landeplatz auch in der Nacht finden könnt sind vier gelbe Lichter rund um den Platz verbaut.

Olivia fliegt gleich los um Henry abzuholen
Olivia fliegt gleich los um Henry abzuholen

Gleich daneben findet ihr den Operationssaal. Darin findet ihr eine Menge an Operationswerkzeug. Scheren, Spritzen, sogar eine funktionierende Lupe. Proben, welche ihr euren Patienten raus schneidet lassen sich auch gleich unter dem Mikroskop untersuchen. Anschliessend aber bitte die Hände waschen, ganz wichtig, für die Hygiene im OP.

Henry auf dem OP Tisch
Henry auf dem OP Tisch

Was auch ganz heiss ist, sind die beiden schwenkbaren Lampen über dem Operationstisch.

Fazit

Die einzelnen Elemente, der Operationssaal, die Babystation und das Röntgenzimmer lassen sich abnehmen. Das ist besonders praktisch, wenn mehrere Personen/Kinder damit spielen.

Am meisten leid tut mir in diesen Set der liebe Henry. Der darf jeweils dran glauben und ihm werden von den ganzen Kindern wohl die übelsten Verletzungen und Krankheiten angedichtet. Was mir an dem Set aber ein wenig fehlt, wäre eine weitere Minifigur. Eine, mit der ihr ein/e Besucher/in spielen könnt oder auch eine Mutter/ein Vater des in der Kinderstation befindlichen Babys.

Das Fahrrad kam mir gleich bekannt vor, aus einer meiner früheren LEGO-City Packungen. Dieses passt aber

Die Babystation bei Nacht
Die Babystation bei Nacht

nicht wirklich hier ins Setup. Denn die LEGO Friends Minifiguren können nur etwas in die Hände nehmen was von hinten nach vorne an ihnen vorbei geht. Auch etwas schade finden wir, dass eigentlich alles über Aufkleber gelöst ist. Es gibt kein einziges Teilstück was eine Funktion aufgedruckt hat. Vor allem wenn man das zusammen mit Kindern baut, kann es doch mal passieren, dass etwas falsch aufgeklebt wird. Bei uns so gesehen beim Computer im Eingangsbereich (gut ich bin ehrlich, falsch aufgeklebt habe ich es).

Ansonsten hat es viele, schöne Details. Dazu gehören zum Beispiel der Tropf am Operationstisch, den man auch entfernen und neben der mobilen Trage platzieren kann. Auch die zahlreichen Werkzeuge sind sehr schön. Die lassen die Kinder mit viel Fantasie an die Genesung vom jeweiligen Patienten herangehen.

*Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.