Home Spiele analog Kinderspiele Magic Jinn ein Testbericht
Magic Jinn ein Testbericht

Magic Jinn ein Testbericht

0

Sprechende Katzen sind unseren beiden kleinen nichts unbekanntes, seit dem «Sprechenden Kater» auf dem iPhone und/oder iPad sind sie damit vertraut. Doch diese war jeweils flach und hinter der Glasscheibe des Smartphones/Tablets versteckt.

Magic Jinn

Inhaltsverzeichnis

Bei Magic Jinn ist dies dann doch etwas anders. Eine Katze ca. 12 cm gross in 3D steht nun plötzlich vor den Kindern und schaut sie erst mal mit grossen Augen an. Dazu kommt das nach erstem lesen auf der Verpackung die Katzen die Gedanken des Gegenüber lesen kann.

Magic Jinn ein Testbericht
Das wiederum erinnerte uns dann schnell an eine weitere iOS App dem Akinator (gibt es ja nach dem Erfolg auf iOS auch für Android). Da waren wir natürlich gleich noch etwas neugieriger die kleine Katze auszuprobieren.

Meine Frau und ich konnten dann doch nicht bis am nächsten Tag warten wenn die kleinen wieder wach waren sondern mussten es am gleichen Abend auspacken und ausprobieren.

Magic Jinn ein Testbericht

Das Spiel

«Die Katze ist ja Blau» war die erste Aussage unserer grossen, «dafür kann sie deine Gedanken lesen» konterte ich gleich. Auch sonnst sieht sie mehr einer Japanischen als der uns heimischen Katzen Arten ähnlich, aber das ist auch gut so, ist sie ja etwas besonderes.

Ein Stups auf die Nase und schon beginnen ihre grossen Augen an zu leuchten. Gleichzeitig begrüsst die blaue Katze den Spieler und beginnt auch gleich mit der Erklärung des Spiels. Dies geschieht über den Speaker welcher hinten am Katzenrücken verteilt ist.

Magic Jinn ein Testbericht

Nun ist Magic Jinn bereit für die ersten Tests. Ihr müsst euch im Vorfeld ein Tier ausdenken, dessen Namen ihr aber für euch behaltet. Nun stellt euch die kleine Katze verschiedene Fragen. Dabei beantwortet ihr diese mit «Ja» oder «Nein» oder «Kommt darauf an». Somit findet Jinn Schritt für Schritt die von euch im geheimen ausgedachte Tierart heraus.
Insgesamt kennt das das Streicheltier 350 verschiedene Tierarten, somit wird es euren Kindern sicherlich nicht so rasch Langweilig bis sie die durchhaben. Das Spiel ist für Kinder ab sechs Jahren gemacht, dementsprechend auch die Fragen und dessen Formulierung, einfach verständlich. Für Kinder aber allemal verblüffend, was wir immer wieder erleben durften.

Fazit

Je nach Fragen die euch gestellt werden, kann ein Spiel zwischen zwei und zehn Minuten gehen. Interessant ist dabei die Herangehensweise der kleinen Katze.  Bietet somit euren Kindern eine nette Unterhaltung und beschäftigt sie Was ich als Elternteil an der Katze vermisse ist ein Lautstärke-Regelung je nach Ort wo die Magic Jinn eingesetzt wird.

Schweizerdeutsch versteht der kleine natürlich nicht, deshalb gab es auch ein paar sprachliche Stolpersteine bei unseren kleinen. Doch nach etwas ungewöhnung ging es dann gleich weiter.
Ein negativer Punkt hat der kleine Weissager aber, die Lautstärke lässt sich nicht regulieren und ist doch eher laut. Leider lässt sich nicht wie bei anderen Spielsachen der Speaker ankleben (was wir sonnst immer machen bei zu lautem Spielzeug).

Vor allem das Preis-/Leistungs-Verhältnis passt und somit können wir dennoch die Hasbro Katze wärmstens Empfehlen.

Kaufen

Schweiz:
Magic Jinn – direkter Kauf Link
Deutschland:
Magic Jinn – direkter Kauf Link
Österreich:
Magic Jinn – direkter Kauf Link

Magic Jinn ein Testbericht

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.