ECOCUT Pro Testbericht – Beschneiden statt neu kaufen

Heute geht es mal um ein etwas anderes Gadget. Etwas anderes im Sinne von, weil ich eher selten über Gadgets aus oder fürs Auto schreibe. Zu selten, vor allem da eigentlich seit über zwei Jahren in meiner ToDo-Liste dazu etwas notiert wäre. Scheibenwischen das kennt ein jeder hier in Europa lebender (DACH) sicherlich sehr gut, regnet es doch immer wieder bei uns und das teilweise auch nicht wenig. Doch nicht nur der Regen setzt den Scheibenwischern zu, auch Schmutz und die Sonne welche sich zwischendurch blicken lässt kann den Wischer porös machen. Das ist natürlich auch immer eine Frage der eingesetzten Hardware. Umso günstiger ihr den Gummi nach kauft, umso schneller kann der «kaputt» gehen.

Play-Doh Touch – Macht Knete Lebendig

Gleich vorneweg ich bin nicht der grösste Fan von der Play-Doh Knete. Das hat aber nichts mit dem Produkt an und für sich zu tun, mehr damit, dass der Papa (das wäre in der Geschichte dann ich) jeweils nach dem Spielen viel sauber zu machen hat. Deshalb haben wir uns vor ca. zwei Jahren den Bubber-/Kinnect-Sand zugelegt der doch deutlich weniger Spuren hinterlässt. Doch für längere Spielzeit wird dann der Sand doch etwas langweilig da er eigentlich nur wieder zerfällt.

Osmo Genius Starterkit

Kinder lieber Smartphone und Tablets. Das haben wir bei unseren beiden «grossen» genauso bemerkt, wie aktuell wieder bei unserer kleinsten. Obwohl wir hier im Büro aber auch in der Wohnung doch deutlich mehr Smartphones und Tablets als Bewohner haben, hält sich die Nutzung dieser in Grenzen. Genauso wie beim Fernseh schauen, ist die Anzahl pro Minuten in der Woche sehr gering. Das ganze geschieht auch richtig Phasenweise und wenn ich auf das letzte halbe Jahr zurück blicke, seit wir das Omso Genius haben, haben sie das ganz fast zu wenig genutzt.

Vaiana – Das Paradies hat einen Haken

Gerade rechtzeitig zu unseren Familien-Ferien - für mich die ersten seit 16 Jahren - im Tessin ist die neue Disney DVD Vaiana bei uns eingetroffen. Auf der Hinfahrt brauchten wir sie nicht, wir standen da knapp 1.5 Stunden im Stau aber es war in der Nacht und interessanterweise schliefen unsere Mädels nicht. Sie waren wohl viel zu Nervös. Doch auf dem Rückweg - da hatten wir zwei Stunden und drei Minuten Stau - waren wir dann doch froh den neuen Film zu haben.

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 Testbericht

Die Lumix DMC-FZ1000 ist eine Superzoom-Bridgekamera mit einem grossen 1"-Sensor. Bilder macht sie mit maximal 20 Megapixeln und Videos bis zu 8 Megapixel (was einer 4K Auflösung entspricht). Dazu kommt ein ein 16 fache optischer Zoom und das ganze verpackt in ca. 800 g Eigengewicht. Wer mich etwas verfolgt hat sicherlich schon mitbekommen ich bin kein Fotograf. Mir fehlt es teilweise schon am Grundlagen Wissen. Dennoch versuch ich mich immer wieder damit. Somit auch gleich eine kleine Warnung an alle die sich besser damit auskennen. Ich berichte hier im Beitrag über meine Erfahrungen mit der Lumix DMC-FZ1000 in meinen Worten. Gerne darf man mich dabei auch berichten oder belehren sollte ich was falsch gemacht haben.

Ab 23. Mai Samsung Pay in der Schweiz

Ich mag es ohne physisches Geld unterwegs zu sein. Natürlich habe ich immer noch einen Notgroschen mit dabei, doch nach Möglichkeit bezahle ich jeweils über Apple Pay und TWINT. Die Schweizer Banken-Landschaft hat sich im letzten Herbst endlich auf einen gemeinsamen Nennern eigenen können. In diesem Frühling starten sie endlich nach und nach mit TWINT und möchten damit den Schweizer Markt erobern. Seit dem letzten Sommer ist Apple Pay (hier eine Übersicht mit welchen Kreditkarten Apple Pay Funktioniert) auch in der Schweiz angekommen und bringt damit ein einfaches zahlen, welches man nicht nur hier in der Schweiz nutzen kann sondern auch im Ausland. Bei TWINT denkt man leider nur bis zu den Landesgrenzen und sammelt fleissig Daten der Nutzer. Gleichzeitig wird von den meisten beteiligten Banken auch Apple Pay ausgebremst in dem man es nicht unterstützten möchte.

Apple AirPods

Bluetooth Kopfhörer sind lange nichts Neues mehr. Auch völlig kabellose Ohrhörer - bedeutet das auch kein Kabel die beiden Ohren verbindet - sind ebenfalls nicht wirklich neu. Mit den AirPods stellte Apple im September also keine neue Lösung vor - doch für wirkliche Neuerungen war Apple bisher ja nie bekannt. Eher dafür erst dann den jeweiligen Markt zu betreten wenn sie auch Lösungen bieten können die dann wirklich einfach funktionieren. Ob Apple dies auch diesmal wieder geschafft hat?

Fast and Furious 8

Vor 16 Jahren startete der erste Film der später sehr erfolgreichen «Fast and Furios» Reihe. Die Reihe ist ein voller Erfolg. Mit dem nunmehr achten Film wird die Produktion voraussichtlich die 5 Milliarden Dollar Marke in Sachen Einnahmen überschreiten. Im ersten Teil völlig ohne Paul Walker, der 2013 bei einem Unfall verstarb, soll erneut ein enormes Aufgebot an Actionhelden und schnellen Autos überzeugen.

Joby Stativ GorillaPod Focus Set Testbericht

Vor vielen, vielen Jahren habe ich mir mal einen Joby GorillaPod gekauft. Einer der Gadget-Käufe, die ich bis heute nie bereut hab. Auch nutzte ich es über die ganzen Jahre sehr gerne für meine Kompaktkameras. Mittlerweile ist das ganze aber ein wenig ausgeleiert und deshalb nutzte ich es auch in den letzten Monaten deutlich weniger bis gar nicht mehr. Für meine VLOGs nutze ich aktuell verschiedene Kameras, die ich am austesten bin. Einige davon sind auch von grösserem Kaliber und könnte eh nicht auf dem kleinen Stativ angebracht werden. Deshalb hab ich mir vor kurzem ein neues, grösseres, stabileres und vor allem auch teureres Joby-Stativ gekauft.

Canon Legria mini X Testbericht

Euch Lesern vom Blog hier ist evtl. mein YouTube Kanal bekannt. Da zeige ich euch immer wieder neue und interessante Gadgets in Video Form. Mit meinem TravelStyle Blog bin ich immer wieder unterwegs und da mache ich gern auch mal das eine oder andren Video. Diesen Frühling hab ich beschlossen VLOGs mit meinen Mädels zu drehen. Dazu haben wir bis anhin mein iPhone 6S Plus oder mein Huawei P9 genutzt. Eigentlich funktioniert das mit dem Smartphone sehr gut und einfach, weil immer mit dabei. Dennoch liebäugle ich schon länger mit der Legria mini X von Canon. Vor allem auch weil die Audioqualität beim Smartphone etwas besser sein könnte.

Twelve South – HiRise für MacBook Testbericht

Ihr seid im Besitz eines MacBooks (oder auch Ultrabooks)? Dann seid ihr sicherlich mobil, wie auch stationär in einem oder mehreren Büros unterwegs. Im mobilen Einsatz ist der ergonomische Einsatz nicht immer ganz so einfach ein zu halten. Doch am Schreibtisch geht der Blick doch schnell mal nach unten und somit der Nacken in eine gebeugte Position. Da und bei andern Einsätzen - auf die ich im Laufe des Testberichts eingehen möchte - kommt das HiRise fürs MacBook zum Zuge.

Tutorial – Kameragurt richtig befestigen

Meine Suche nach der richtigen Kamera bin ich ja nach wie vor fleissig beschäftigt. In den nächsten Wochen gibt es dazu einiges an Videomaterial auf meinem YouTube Channel und demjenigen der hier zum Blog gehört. Diese mache ich jeweils mit den unterschiedlichen Kameras die ich aktuell teste. Etwas was ich nicht viel mache, ist das Lesen von Bedienungsanleitungen. Bei meinen Kamera-Tests ist das etwas anderes. Zum einen bedienen sich diese teilweise doch recht unterschiedlich und dazu kommt dass sie sehr viele Funktionen haben die einfach nicht selbsterklärend sind. Beim Lesen und Recherchieren im Internet ist mir dabei aufgefallen, dass die Art und Weise wie ein Kameragurt befestigt ist nicht überall gleich funktioniert.