Wandern für Geeks – www.webwandern.ch – Graubünden Online – Video

Erstmals können Wanderfans – und natürlich auch alle, die es noch werden wollen, eine Wanderung in HD und in Echtzeit „erleben“, sowie dank hundert Hotspots mehr über ausgewählte Sehenswürdigkeiten erfahren. Die Wanderung auf der Via Albula/Bernina ist in zehn Etappen unterteilt, umfasst eine Gesamtlänge von 131 Kilometer und führt grösstenteils entlang dem UNESCO-Welterbe «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina».

Auch wir Geeks können wandern, zumindest digital. Damit das nicht so bleibt hat die Rhätische Bahn und der Kanton Graubünden (für die nicht Schweizer, dies ist unser östlichster und grösster Kanton – einer der schönsten noch dazu) eine neue Plattform online gestellt www.webwandern.ch hier könnt ihr von Thusis bis Tirano virtuell wandern.
Hierbei kommt ihr auch an meiner «Kindheit» vorbei, in Filisur bin ich aufgewachsen, Bergün daran gibt es auch einige tolle Erinnerungen. Weiter oben den «Lai da Palpuogna» ein sehr interessanter See mit mehreren Kratern und einem doppeltem Boden (unterirdischen Seen).

Wandern so verschrien es auch ist bei der Jugend erlebt in den letzten Jahren einen wahren Boom, mal schauen vielleicht komm ich auch wiedermal dazu. Fürher durfte ich im Bündnerland/Appenzellerland so ziemlich jeden Wanderweg ablaufen. Ich wünsche euch auf jedenfall viel Spass beim nächsten Wanderausflug.


Bildquelle Wikipedia

10 Kommentare zu „Wandern für Geeks – www.webwandern.ch – Graubünden Online – Video“

  1. Interessante Idee mit dem webwandern. Muss wohl auch wieder mal meine Wanderschuhe entstauben 😉 Denn ich muss sagen im Sommer wandere ich zwischendurch gerne. Das Wallis ist auch super für solche Ausflüge.

    Wünsche allen viel Spass bei der nächsten Wanderung :).

  2. Pingback: #gt1612 – mit Verspätung aber wir sind nun online – Twitter – Facebook Smartphone – Google – wandern pi.pe » geektalk.ch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top