Home Old Stuff Manchmal sagt ein “gefällt mir” mehr als tausend Wörter…

Manchmal sagt ein “gefällt mir” mehr als tausend Wörter…

3

Wer mich kennt, weiss dass ich Facebook liebe.

Wobei ich nicht so weit gehen würde zu sagen, dass ich Facebook süchtig bin, ich würde eher sagen, dass der Herr Zuckerberg nicht mehr ohne mich sein kann *lach*

Warum mir Facebook so gut gefällt werde ich im Detail noch mals hier im Blog schreiben, das wichtigste neben der Vernetztheit, finde ich die Möglichkeit, das die lieben Miesepeter, *allesschlechtredner* oder ganz einfach unsere lieben Mitmenschen mit einem Dauerabo auf Negativen Gedanken.

Deshalb bin ich Gottenfroh, hat Facebook den Button “Gefällt mir” eingebaut. Mittlerweilen kann man ja überall, sogar hier auf dem Blog unten auf “Gefällt mir” klicken und somit seinen Freunden kund tun, was einem so gefällt. Ich finde dies genial und bin der Meinung, dass es noch viel mehr solche Positiven Aspekte braucht im grossen WWW, um uns weg zu bringen von der immer-schlechte-News verbreiteten Newsmaschinerie der Medien.

Und wenn ich so in die Runde lese und immer wieder höre, ich brauche aber einen “Gefällt mir nicht” Button, dann sind dies meist genau die Menschen, welche auch sonnst alles immer wieder von einem eher negativen Standpunkt aus betrachten.

Noch besser ist, dass seit ein paar Wochen jetzt nicht nur die Statusmeldungen gemocht werden können, auch die einzelnen Kommentare von meinen Freunden, welche ihren Senf zu meiner Meinung beitragen kann ich jetzt mögen.

Facebook “I like” 😀

Das es mir gefällt habt ihr ja mitbekommen, doch was bringt euch diese Möglichkeit des “Gefällt mir”:
Ganz einfach, euer Umfeld konzentriert sich ab sofort viel weniger darauf, was schlecht ist an euren Worten, was nervig ist, was ihr anders machen könnt / oder sollt, sondern viel mehr überlegen sie, was genau an dem was ihr geschrieben habt toll war, was sie motiviert, was sie erfreut, und dann wird es auch gemocht *g*

Ich sags nochmals ganz einfach wies chon im Titel erwähnt:

Manchmal sagt ein gefällt mir mehr als 1000 Worte…

Übrigens könnt ihr all euren Freunden zeigen, dass ihr diesen Blog mögt 😀
(hier die Fan-Gruppe von meinem Blog)

Die Idee für diesen Beitrag schwirrt mir schon länger durch den Kopf, habe ihn schon x-Mal umgeschrieben 🙂
Ausschlaggebend war gestern eine Disskussion auf Facebook über ein Bild von einer “Kollegin” mit meinem sehr guten Kollegen Jeremy Kunz. Herzlichen Dank euch beiden “I like” *grins*

Werbung:
[ad#co-2]

Möchtet ihr mehr von mir lesen?

Täglich einen Witz

Unser Projekt Hausbau

WunderZwei wie sich unsere Familie vergrössert

Natürlich sind auch diese Blog liebenswert und können von Facebook “Gefällt mir” werden *lach*

Dies sind alles Projekte von:
www.rechsteiner.org

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(3)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner
  2. @chris ich danke für den hinweis, nachdem ich heut von euch Post erhalten habe (du ahnst sicherlich was) gibts morgen gleich einen folgeartikel *g*

    “Gefällt mir”

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.