YouTube Kids - Eltern können den kleinen Videos zukommen lassen

YouTube Kids – Eltern können den kleinen Videos zukommen lassen

YouTube Kids ist praktisch für alle Eltern, die zwischendurch ihren Kleinen, das eine oder andere Mal ihr Tablet oder Smartphone in die Finger drücken. Die App zeigt den kleinen dieser Welt «nur» Kinderfreundlichen Content. Zumindest, wenn Google keine Panne hat und das eine oder andere Video durchrutscht. Obwohl, so etwas in letzter Zeit nicht mehr passiert ist (oder ich hätte es zumindest nicht mitbekommen).

Eltern können den kleinen Videos zukommen lassen

Doch manchmal möchten den kleinen etwas zeigen, was nicht im YouTube Kids Umfang enthalten ist.
Das funktioniert nicht, zumindest nicht bis heute.

Denn ab sofort ist es möglich, dass Eltern einzelne Videos, oder gar einen ganzen Kanal von einem Creator der Wahl freigeschaltet werden.

Die Anleitung funktioniert nur, auf einem Smartphone, Tablet und nicht am Desktop. Dazu kommt, dass euer Kind nicht schon über ein eigenes Google Konto verfügen darf.

Die Anleitung

Zuerst müsst ihr, in der YouTube und in der YouTube Kids App mit eurer E-Mail-Adresse angemeldet sein.

Nun geht ihr in eurer YouTube App auf das entsprechende Video, oder den ganzen Kanal und teilt diesen dann über das «Teilen-Menü».

Hier solltet ihr nun den zusätzlichen Menüpunkt: «Mit Kindern» sehen, welchen ihr auswählt.

Ab sofort ist das Video, oder der Kanal für eure kleinen freigegeben.

 

Hier unten, im Video, wird euch das Ganze gleich nochmals bildlich erklärt:

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top