Home News Weihnachten 2019: Die besten Videogames für Konsolen und PC
Weihnachten 2019: Die besten Videogames für Konsolen und PC

Weihnachten 2019: Die besten Videogames für Konsolen und PC

0

Nachdem wir uns erst einmal über Gadgets für Weihnachten 2019 Gedanken gemacht haben, sind nun die Videospiele dran. Schliesslich gehen Spiele irgendwie immer. Egal ob für die Nintendo Switch, Sony PlayStation 4 oder die Xbox One von Microsoft. Nicht jeder will in den jeweiligen Online-Pass-Abos warten, bis neue Games kostenlos werden. Da bietet es sich an, aktuelle Videogames auch unter den Weihnachtsbaum zu legen und es gab viele richtig gute Spiele in diesem Jahr!

Nach den Gadgets-Tipps für Weihnachten 2019 folgen nun heute die Spiele-Tipps für unter den Weihnachtsbaum! Bald gibts noch etwas, somit Augen offen halten und den Blog hier merken.

Super Mario Maker 2 (Nintendo Switch): Hunderte Stunden Bau- und Spielspass

Das Nintendo Switch exklusive Super Mario Maker 2 hat einmal mehr einen verdienten Hype eingefahren. Hier kommt nicht nur der Spielspass in nahezu unendlich vielen Leveln zu kurz, sondern kann man als ambitionierter Bauer auch selbst welche erstellen. Ich testete den Super Mario Baukasten in seiner zweiten Version ausgiebig für die Switch und kann durchaus sagen, dass er zu den Must-Have-Titeln dieses Jahres der Nintendo-Konsole gehört. Ihr solltet das Spiel also in die engere Auswahl mit reinnehmen.

Erhältlich ist Super Mario Maker 2 in nahezu allen Läden wo es Videospiele gibt. Unter anderem bekommt ihr das Spiel hier ab einem Preis von CHF 64.-.


Anno 1800 (PC): Fast perfekte Aufbausimulation zur Industrialisierung

Ein Spiel, das es wirklich nur für PC gibt und nicht für Konsole, allerdings nicht weniger schlecht ist. Mit Anno 1800 hat der deutsche Entwickler Blue Bytes gezeigt, dass sie es immer noch drauf haben. Vor allem der Gang zurück zu alten Wurzeln mit vielen neuen Komfortfunktionen, einer schönen Kampagne mit Drama, Verrat und Familienproblemen und ein stark ausgefeiltes Gameplay, machen Anno 1800 zu einem der besten Aufbausimulationen der letzten Jahre! Ich kann das Spiel aus eigener Erfahrung sehr empfehlen.

Anno 1800 ist für PC auf den unterschiedlichsten Gaming-Plattformen wie Steam oder dem Ubisoft-Launcher zu haben. Es gibt aber auch eine Disc-Version für PC die unter anderem hier zu haben ist und rund CHF 44.90 kostet.


Death Stranding (PS4): Das neue Meisterwerk von Hideo Kojima

Das neue Death Stranding ist ein Spiel, bei dem man erst gar nicht so genau weiss, was es darstellen soll. In einer apokalyptischen Welt spielt ihr eine Art “Postmann”, der mit einem Baby-Fötus verbunden ist, der wiederum mit der Nachwelt kommunizieren kann. Klingt alles sehr verwirrend, ist es anfänglich auch, aber es soll irgendwann alles total Sinn machen. Fest steht aber bereits wohl jetzt – sofern man den Testberichten im Netz glauben kann – das hier eines der besten Spiele der letzten Jahre auf den Markt gebracht wurde.

Death Stranding ist erst einmal nur für die PlayStation 4 erschienen, soll aber im nächsten Jahr auch für andere Plattformen auf den Markt kommen. Derzeit kostet der Titel rund CHF 80.- und ist unter anderem auch hier erhältlich.


The Legend of Zelda: Link's Awakening (Nintendo Switch) – Retro-Zelda für Switch-Fans

Noch ein exklusives Game für die Switch! Diesmal ist es The Legend of Zelda: Link's Awakening, welches ich auch ausgiebig für Pokipsie ausprobieren durfte. Wer vor allem mit dem Titel auf dem Game Boy aufgewachsen ist, wird es zu schätzen wissen, diese Perle unter dem Baum liegen zu haben. Das Gameplay und die Geschichte sind unangetastet geblieben, dafür aber die Grafik deutlich aufgehübscht und es erwarten auch Fans des alten Titels noch Überraschungen! Für mich ist das neue Retro-Zelda für die Switch einer der schönsten Videospiel-Erlebnisse für dieses Jahr, aber ich gucke ja auch durch eine Rot-Weisse-Nintendo-Zelda-Brille.

Egal ob für Fans oder Neueinsteiger: Mit Link's Awakening macht ihr unter dem Weihnachtsbaum nichts falsch. Das Spiel kostet rund CHF 60.- und ist unter anderem hier zu haben.


Star Wars Jedi: Fallen Order (PS4, Xbox One, PC) – Jedi-Drama-Simulator für Weihnachten

Weihnachten ist Star Wars Zeit! Fast jedes Jahr gibt es im Dezember irgendwie neue Star Wars Filme und ja, auch ich freue mich auf den dritten Teil der neuen Episoden (hoffentlich ist der besser als der Vorgänger…). Wer seine Star Wars Sucht allerdings schon vorher befriedigen will, der kann es mit dem neuen Titel von EA Games probieren. Star Wars Jedi: Fallen Order lässt euch in die Rolle des jungen Padawan Cal schlüpfen, der versucht das Pogrom der Jedi zu verarbeiten. Zudem will er das Gleichgewicht der Macht wiederherstellen, indem er sich der Ordnung des Imperiums widersetzt. Ganz nebenbei lernt er hier die Vergangenheit zu verarbeiten und seinen eigenen Weg zu gehen.

Das Spiel ist ein reines Single-Player-Game. Es gibt weder DLCs noch andere Mikrotransaktionen und das ist für ein EA Games Spiel schon ein ziemliches Highlight an sich. Ich konnte schon rund 2 Stunden in Jedi: Fallen Order verbringen und bin durchaus begeistert vom Setting und der Inszenierung. Ein sehr gelungenes Star Wars Spiel, wonach Fans sich seit gut über 10 Jahren sehnen.

Star Wars Jedi: Fallen Order kostet für Konsolen rund CHF 74.- und für PC werden etwas günstigere CHF 69.- fällig. Das Spiel findet ihr unter anderem auf der Webseite von Brack.ch.

 

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.