Home News Hersteller Und es kommt doch noch – NOKIA N9 – MeeGo Smartphone
Und es kommt doch noch – NOKIA N9 – MeeGo Smartphone

Und es kommt doch noch – NOKIA N9 – MeeGo Smartphone

4

NOKIA N9Ein bisschen kurz, aber da ich in der Reha bin fallen diese Woche die News ein bisschen spärlich aus, dafür werden fleissig neue Konzepte ausgearbeitet.

NOKIA bringt mit dem N9 jetzt dann doch noch ein MeeGo Smartphone auf den Markt. Ihr wisst nicht was MeeGo ist oder könnt es nicht mehr einteilen? Vor dem Deal mit Microsoft und dem Beschluss in Zukunft auf Windows Phone 7 laufen zu lassen, wollte NOKIA das etwas in die Jahre gekommene Symbian OS durch MeeGo nach und nach ersetzten (zumindest in den teureren Geräten).
Grösstes und mittlerweilen fast einziges Zugpferd hinter MeeGo ist Intel, aber da war doch mal noch was…
Genau, das WeTab, das Tablet aus Deutschland, welches dem iPad das fürchten lehren wollte 🙂

Aber kommen wir zurück zum NOKIA MeeGo Smartphone, wenn man das Video anschaut, könnte man sagen, hätte NOKIA nicht ihren Fokus auf andere Dinge gelegt und ein bisschen mehr in die Forschung Investiert, hätten sie genau ein solches Gerät zum Zeitpunkt des iPhone Starts herausgebracht, sähe der Markt aktuell sicherlich gänzlich anders aus:-)

NOKIA N9Hier noch ein paar Daten zum Smartphone:

  • AMOLED Display
  • Capacitiver TouchScreen
  • Compas
  • Accelerometer
  • 16 GB oder 64 GB interner Speicher
  • 1 GB RAM

Die Daten klingen genial, das Video macht freude auf mehr, jetzt ist nur die Frage, wann ich ein solches Gerät in den Händen halten kann/darf 🙂

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(4)

  1. Irgendwie haben die lieben „Gegner“ von diesen iOS nicht so recht begriffen. Eine nahezu 1:1 Kopie wird nicht den Erfolg bringen, den sie sich damit erhoffen. Das beste Konzept ist eben genau das iOS Prinzip fallen zu lassen und was komplett anderes zu bauen. Nur dann hat man eine echte Chance. Oder man macht es eben wie Google, ein System das es auf 100 verschiedenen Geräten gibt. Das hat sich ja als einziger Erfolg dargestellt. Mal schauen wann sie es lernen 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.