Twelve South HoverBar Duo vorgestellt

Twelve South HoverBar Duo vorgestellt

Der amerikanische Zubehör-Hersteller, Twelve South, bringt immer wieder wirklich coole Gadgets auf den Markt. Hier im Blog findet ihr von einigen davon einen ausführlichen Testbericht. Gerade erst sind bei mir die SurfaceSnap eingetroffen, eine chice CableDrop Alternative, den Testbericht dazu findet ihr bald schon hier im Blog.
Wer weiss, vielleicht gibt es auch schon bald einen Testbericht zum neusten, coolen Twelve South Gadget hier im Blog.

HoverBar Duo vorgestellt

Mit dem HoverBar Duo kommt ein Zubehör Produkt für Apples iPad auf den Markt.
Mit der SideCar-Funktion hat Apple eine einfache Verbindung zwischen Mac und iPad geschaffen. Damit könnt ihr Apps, die ihr im Blick behalten, möchtet auf das iPad verschieben, sodass ihr am Hauptbildschirm ungestört weiter arbeiten könnt.

Hierfür wäre es doch praktisch, wenn das iPad an seiner Unterseite auf der gleichen Höhe, wie der verwendete Monitor wäre. Genau hier springt das HoverBar Duo ein. Ähnlich, wie eine Schreibtischlampe könnt ihr hier den Winkel und die Höhe des iPad-Screens selber bestimmen.

Auch könnt ihr mit dem HoverBar Duo aus eurem iPad einen externen Monitor machen und ihn via Tastatur und Maus / TrackPad steuern. Kompatibel ist der Ständer übrigens mit allen iPad Modellen aus dem Hause Apple.

Als wäre da nicht schon genug, könnt ihr anstelle des Docking-Fusses auch eine Klammer anbringen. Damit befestigt ihr euer iPad an Küchenmöbeln oder ähnlichem und schon könnt ihr beim Kochen euch mit Rezepten einfach leiten lassen.

1 Kommentar zu „Twelve South HoverBar Duo vorgestellt“

  1. Pingback: gt1221 - NEWS - Gestell Ständer - #GeekTalk Podcast

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top