Tolino E-Book-Reader: Neue Geräte auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt

E-Book-Reader gewinnen tatsächlich immer mehr an Beliebtheit und das kontinuierlich seit Jahren. Auch Martin hat mit dem Tolino Shine 3 damals ein entsprechendes Video auf YouTube und sogar einen ausführlichen Testbericht zum Shine 3 veröffentlicht. Nun läuft die Frankfurter Buchmesse in Deutschland und der Hersteller Tolino nahm dieses zum Anlass im Rahmen der Messe neue Geräte der Tolino-Serie vorzustellen.

E-Book-Reader Tolino Page 2, Epos 2 und Vision 5 vorgestellt

Zudem findet ihr auch zum Tolino Epos einen ausführlichen Bericht im Pokipsie.ch-Blog. Dieser wurde nun in der Tolino Epos 2 Version zur Buchmesse neu aufgelegt. Es handelt sich um das Flaggschiff von Tolino mit grossem 8″ Display und einer hohen Auflösung von 1'920 x 1'440 Pixel. Die Pixeldichte beträgt 300 ppi und sollte so für eine sehr scharfe Darstellung der Schrift sorgen. Der interne Speicher beträgt 8 GB und der Akku kommt auf 1'200 mAh.

Ebenfalls neu sind der Tolino Page 2, der als Einstiegs-Device gedacht ist. Mit einem 6″ Display und einer 1024 x 768 Pixel messenden Auflösung ist er der „kleinste“ aus der Reihe. Auch der Akku ist mit 1'000 mAh kleiner. Beim Vision 5 hingegen blicken wir FAST auf die Hardware des Epos 2. Nur das Display ist einen Zoll kleiner und kommt auf 7″ mit einer Auflösung von 1'680 x 1'264 Pixel.

Tolino Serie: Preise und Verfügbarkeiten in der Schweiz

Tolino Page 2 und Vision 5
Neue E-Book-Reader von Tolino

Alle drei neuen Tolino-Modelle sind bereits in der Schweiz verfügbar und auch Preise nannte man. So kostet das Topmodell Tolino Epos 2 rund CHF 349.- und der Tolino Vision 5 CHF 229.-. Beim Tolino Page 2 werden CHF 99.- fällig.

Die Geräte sind ab sofort bei Händlern verfügbar unter anderem zum Beispiel bei Orell Füssli.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top