Home News PlayStation 5: Sony bringt neue Next-Gen-Konsole im Winter 2020
PlayStation 5: Sony bringt neue Next-Gen-Konsole im Winter 2020

PlayStation 5: Sony bringt neue Next-Gen-Konsole im Winter 2020

0

Und nun dürften alle Gerüchte rund um eine Vorstellung der PlayStation 5 von Sony vom Tisch sein. Der Konzern hat offiziell und ohne Vorwarnung den Zeitraum für den Verkaufsstart genannt. Derzeit gehen aber auch Gerüchte zur Vorstellung um, die Sony auf der E3 2020 sehen, um dort die neue Next-Gen-Konsole vorzustellen. Dabei wollte Sony sich doch vom Messestress zurückziehen… Nun kommt einiges vielleicht anders.

PlayStation 5 Release im Winter 2020, Vorstellung noch unbekannt

Wie Sony offiziell auf seinen Kanälen nun bestätigte, hat man sich auf einen Release der Konsole im Winter 2020 geeinigt. Das teilte das Unternehmen nun offiziell mit und nennt auch das Kind beim Namen! Denn das neuste Gaming-Device aus dem Hause Sony wird PlayStation 5 heissen. Lediglich eine Vorstellung bleibt noch aus, denn hierzu äusserte sich der Hersteller nicht.

Derzeit kursieren im Netz Meldungen über eine Vorstellung der PlayStation 5 auf der E3 2020 in Los Angeles, allerdings hat Sony dazu keine Stellung bezogen. Es wäre durchaus möglich, dass die neue Next-Gen-Konsole dort gezeigt wird, allerdings könnte es auch anders kommen. Sony hat sich vor einiger Zeit offiziell von den Messen zurückgezogen und zeigt seitdem in eigenen Videos diverse Vorstellungen.

Zum Design äusserte sich Sony übrigens auch nicht. Das Bild was ihr oben seht, stammt von der französischen Spielemagazin VR4Player und stellt lediglich ein Konzept auf Basis von Patentanträgen von Sony dar. Es muss sich also nicht um das finale Design handeln. Wir gehen auch erst einmal nicht davon aus, dass die PlayStation 5 so aussehen wird.

PlayStation 5 mit AMD CPU/GPU, SSD-Festplatte und neue Software

Die Konsole selbst, also die innere Hardware, ist dagegen noch etwas mysteriös. Hier weiss man lediglich, dass eine AMD Ryzen CPU und eine Navi-Grafikeinheit zum Einsatz kommen soll. Mittlerweile bestätigte Sony aber ein paar weitere Details. Unter anderem soll eine SSD-Festplatte endlich zum Standard werden! Das ist enorm wichtig bei den mittlerweile riesigen Spielen, wo viele Datenmengen intern Transportiert werden müssen. Die Ladezeiten werden es jedenfalls danken.

Zudem soll sich erstmals etwas an der Software-Oberfläche ändern. Bisher kennt man von Sony nur das seitlich scrollbare Menü, dass bereits seit der PS3, PSVita, PSP und noch älteren Konsolen existiert. Dieses wurde auch in der PS4 in neuer Optik übernommen. Die PlayStation 5 soll hingegen ein völlig neues Benutzererlebnis bieten, so sagt es zumindest Sony in einem offiziellen Statement gegenüber dem US-Magazin Wired.

PS5-Controller: Innovative Vibrationsmotoren und Trigger

Da alle ja eigentlich irgendwie wussten, wann Sony die PlayStation 5 auf den Markt bringen wird, wollte der japanische Elektronikhersteller dennoch ein paar zusätzliche Infos springen lassen. Dies betrifft aber den kommenden PS5-Controller, denn der wird intern komplett überarbeitet und eine Vielzahl neuer Funktionen erhalten. Ob auch das Design verändert wird, geht aus dem Post allerdings nicht hervor.

So soll der neue PS5-Controller neue Vibrationsmotoren erhalten, die einzeln und in viel feineren Abstufungen programmiert werden können. Der Spieler soll also fühlen, ob er mit einem Geländewagen über ein Feld fährt oder zu Fuss über einen metallenen Untergrund läuft. Sony nennt das «mit dem Tastsinn spielen».

Zudem sollen die L2- und R2-Trigger komplett überarbeitet werden. Sie sollen adaptiv reagieren. Das heisst im Klartext, die Entwickler können die Druckstärke der Tasten festlegen. Damit sollen Spieler fühlen ob sie einen Bogen spannen (der Trigger lässt sich nur schwer komplett zurückdrücken) oder den Abzug einer gut geschmierten Pistole betätigen. Das wird völlig neue Wege der Immersion im Spiel ermöglichen.

 

Quelle: PlayStation Blog

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.