Home News Spiele Monopoly Speed im Test – Das schnellste Monopoly mit Chaos-potenzial
Monopoly Speed im Test – Das schnellste Monopoly mit Chaos-potenzial

Monopoly Speed im Test – Das schnellste Monopoly mit Chaos-potenzial

0

Es ist, ende Februar 2020 und somit wieder mal Zeit, für Hasbro, den Fans vom Kult-Spiel Monopoly eine neue Version schmackhaft zu machen.
Hier im Blog findet ihr verschiedenste Versionen von dem Brettspiel. Das heutige Spiel, Monopoly Speed, bringt etwas das mich früher an dem Brettspiel immer gestört hat gezielt auf den Plan.

Das schnellste Monopoly mit Chaos-potenzial

Spiel-Art Herausgeber Altersfreigabe Anzahl Spieler Kaufen
Brettspiel Hasbro Ab 8 Jahren 2 – 4 Spieler direkt Kaufen*

Das ist die Spieldauer, welche ihr für eine Runde Monopoly benötigt. Das war mir früher, beim Klassischen Monopoly immer ein Graus, über Stunden an dem Tisch zu sitzen und zu sehen, wie das eigene Geld schwindet.


Lieferumfang

  • Brettspiel
  • Stoppuhr
  • 4 Spielfiguren
  • 4 Würfel
  • 28 Besitzrechtkarten
  • 16 Ereigniskarten
  • 12 Gemeinschaftskarten
  • Spielgeld
Der Lieferumfang vom Spiel
Der Lieferumfang vom Spiel

Monopoly Speed – wie funktioniert das Spiel?

Eine komplette Runde dauert jeweils nicht einmal 10 Minuten. Dabei diktiert euch die Stoppuhr jeweils vier Handelsphasen und Kaufrunden. Was das genau ist, dazu komm ich gleich weiter unten noch etwas detaillierter.
Speziell an Monopoly Speed ist, dass jeder der maximal vier Spieler gleichzeitig spiel. Das bedeutet viel Action auf dem Spielbrett.

Die Verpackung
Die Verpackung

Doch beginnen wir beim Anfang. Zuerst faltet ihr das Brettspiel aus und verteilt die Besitzrechkarten an den Platz wo sie hingehören. Die Geldeinheiten sind hier einfach geregelt. Es gibt nur 1'000er Einheiten und die einzelnen Felder kosten jeweils auch nur 1'000 Monopoly-Dollar. Von denen verteilt ihr unter allen Spielern jeweils fünf Stuck. Wichtig, in der Version gibt es keinen Bankier. Ein jeder tätigt seine Käufe selber und ein jeder bezahlt sich auch die 1'000.- Monopoly-Dollar beim Überqueren vom Los-Feld selber aus.

Hier ist natürlich Eigenverantwortung und Fairness Voraussetzung – zum Bescheissen gibt es das die Monopoly-Schummel-Edition, welche bei uns im Haus immer wieder sehr gerne gespielt wird.

Die Stoppuhr ist simpel aufgebaut. Der komplette Oberseite fungiert als Knopf und das ist auch der einzige. Die oben angebrachten drei rote Druckknöpfe sind Dummies. Das Display zeigt euch die jeweilige Zeit an, zumindest die letzten 10 Sekunden werden in Form eines Countdowns angezeigt. Am linken Rand wird euch in der Ecke oben oder unten angezeigt, ob ihr euch in einer Handelsphase oder in einer Kaufrunde befindet.
Die Kaufrunden dauern von Runde zu Runde kürzer:

  • 1 Runde – 30 Sekunden
  • 2 Runde – 20 Sekunden
  • 3 Runde – 20 Sekunden
  • 4 Runde – 10 Sekunden

Bei den Handelsrunden verhält es sich gleich umgekehrt, denn diese werden immer länger:

  • 1 Runde – 40 Sekunden
  • 2 Runde – 50 Sekunden
  • 3 Runde – 70 Sekunden
  • 4 Runde – 70 Sekunden
Die Stoppuhr
Die Stoppuhr

Die Kaufphasen

Dies scheint ein wenig lang zu sein, doch glaubt mir, umso länger das Spiel geht und umso aufregender die Kaufrunden umso mehr tut euch die Ruhe gut. Doch lasst euch nicht täuschen. Die Zeit werdet ihr auch brauchen. Nicht um die Ereigniskarte auszuspielen, das geht in den meisten Fällen schnell vonstatten. Aber ihr könnt die Zeit dazu nutzen, euch eure Gemeinschaftskarten nochmals in Erinnerung zu rufen. Denn damit könnt ihr am Schluss des Spiels nochmals deutlich mehr rausholen.

Während der Kaufphase gehts wild zu
Während der Kaufphase gehts wild zu

Weniger Spass macht diese Monopoly Version, wenn man sie gegen nervöse Mitspieler spielt. Denn das gleichzeitige Würfeln, Spielzüge ziehen und Karten kaufen geht schon etwas drunter und drüber.
Zum Glück haben die Würfel und Spielfiguren solch einfache und prägnante Farben, somit findet man zumindest meistens seinen Würfel oder die Spielfigur wieder.

Dadurch, dass jeder Spieler nur fünftausend Monopoly-Dollar bekommt, endet das nicht gleich ein einem Ausverkauf. Dennoch sind nach drei Runden doch schon fast alle Felder leer gekauft. Somit wird's in den letzten 10 Sekunden richtig hektisch. Das macht aber richtig viel Spass – ausser eben, den oben genannten nervösen Menschen. Das ist natürlich nur eine Vermutung ich würde nie sagen, dass wir einen solchen am Tisch hatten.

Die Handelsphasen

Die Ereignisskarten
Die Ereignisskarten

Die Ereigniskarten, welche ihr Stück für Stück während der Handelsphase ausspielt, haben es in sich. Kann man doch damit Angriffe abwehren, einem Mitspieler seine gekaufte Karte wieder zurück ins Rennen, oder direkt in die eigene Sammlung holen. Somit passiert auch in der vermeintlich eher ruhigen Handelsphase.
Hier gilt es natürlich auch, wenn ein nervöser Mensch mit spielt, wird das ganze schnell mal etwas lauter – hab ich zumindest gehört, von der Tochter meines Arztes ihrer Tante #oderso.


Wer hat gewonnen?

Sobald alle acht Runden durch sind, ist das Spiel beendet. Jetzt heisst es zusammenzählen. Zuerst die Noten, dann die Besitzrechtkarten und zum Schluss die Bonuspunkte von den Gemeinschaftskarten, das kann alles nochmals umreissen.


Fazit zu Monopoly Speed

Wer hier im Blog schon ein Weilchen mit liesst, hat vielleicht mit bekommen, dass ich durch das Monopoly Imperium zum Kult-Spiel gefunden hab. Damals mochte ich die schnelle und einfache Spielweise. Bei der Version ging es extrem schnell nach oben, es kann aber auch genauso rasch wieder nach unten gehen.
Was ich an Monopoly Speed mag, die kurze Spieldauer, es geht zackig voran, vorwärts und zum Ende.

Speeeeeeeeeeed
Speeeeeeeeeeed

Uns macht die neue Monopoly Version viel Spass und das hoffentlich noch lange, aktuell können wir Eltern ja genau solche Spiele sehr gut gebrauchen.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.