Amazon Prime Music startet in der Deutschland und Österreich

Amazon Prime Music startet in der Deutschland und Österreich

Eine kurze News für alle Amazon Kunden aus Deutschland und Österreich – nach dem Start Mitte 2014 in den USA startet der Dienst Amazon Prime Music nun auch in diesen beiden Ländern. Das Angebot ist, im Vergleich zu anderen Streaming Diensten, sehr limitiert, dafür aber für Kunden die bereits Amazon Prime besitzen völlig kostenlos. Insgesamt beschränkt sich die Auswahl der Musik auf rund eine Million Titel. Amazon gab sich Mühe das Angebot etwas auf den Markt anzupassen, so sind beliebte Künstler wie Andreas Bourani, Helene Fischer und Cro im Angebot enthalten – ebenso österreichische Acts / Legenden wie Andreas Gabalier oder Udo Jürgens lassen sich finden. und anhören.

Amazon Prime Music startet in der Deutschland und Österreich

Amazon Prime Music startet in der Deutschland und Österreich
Amazon Prime Music startet in der Deutschland und Österreich

Ebenso wurden 50 eigene Radiosender vorgestellt, die entsprechend nach Genres unterteilt wurden. In diesen sollen die Nutzer, ähnlich wie in Beats One, neue Musik entdecken können. Vor allem der Ansatz hier nach Genres zu gehen, an statt nur einen Sender wie beispielsweise Apple anzubieten, gefiel uns im Test sehr gut.

Aufgrund der vergleichsweise geringen Songauswahl ist Amazon Prime Music sicher kein Konkurrent zu den bereits bekannten Streaminganbietern (wie Spotify, Deezer oder Apple), aufgrund der kostenlosen Integration in die bisherigen Prime-Abos aber eine bemerkenswert positive Neuerung.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top