TKKG auf der TIgervox

Sony Music Entertainment kauft sich Teile von Tiger Media

Sony Music Entertainment Germany kauft sich Anteile der Tiger Media International GmbH. Damit möchten sie ihr «Kids-Entertainment»-Bereich weiter ausbauen und für die Tigerbox bedeutet das, dass die jungen Kunden viel zusätzlichen Content erhalten. Doch, alles der Reihe nach.

Strategische Partnerschaft

Mit den Anteilen an der Firma hinter der Tigerbox Touch (hier kommt ihr direkt zu meinem Testbericht) sichert sich Sony einen wichtigen Zugang zum jungen Publikum und somit einem spannenden Wachstumsmarkt. Tiger Media bekommt dafür deutlich mehr Inhalte für sein Streamingdienst Tigertones.

Streamingdienst Tigertones

Tigertones ist der Streamingdienst von Tiger Media, womit (vor allem) Kinder zugriff auf bis zu 10'000 Titel erhalten. Mit im Sortiment findet ihr darin Kindgerechte Musik und vor allem viele, viele Hörbücher. Neu kommt hier jetzt auch dazu der Sony Music Entertainment Katalog.
Mit den Neuzugängen wird Tigertones zum grössten Anbieter auf dem Gebiet und schlägt damit auch die Toniebox. Die kam hier im Blog, beim ausführlichen Test, ja nicht so gut davon.

Dazu gehören zum Beispiel auch die Geschichten rund um die vier Detektive Tim, Karl, Klösschen und Gaby, oder einfach gesagt TKKG. Ich weiss, was meine Mädels nächstens von vorne bis hinten durch-suchten.

Was mir an der Lösung so gut gefällt, die Inhalte lassen sich nicht nur mit der physischen Box konsumieren. Ist man mal unterwegs und hat die Box daheim vergessen, oder hat sie keinen Akku mehr, können eure klein diese am Smartphone / Tablet tun.

News via Börsenblatt

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top