Home News Opera für Android 60+ – Neue Synchronisation zwischen PC und Android Smartphone
Opera für Android 60+ – Neue Synchronisation zwischen PC und Android Smartphone

Opera für Android 60+ – Neue Synchronisation zwischen PC und Android Smartphone

0

Opera schraubt nach wie vor fleissig an neuen Versionen seines Browsers. Hier im Blog, aber auch in den #GeekTalk Daily berichte ich immer wieder über die Neuigkeiten rund um den norwegischen Browser. Heute geht es um Neuigkeiten zum Opera 71 (dem Desktop-Browser) und der mobilen Android 60+ Version.

Neue Synchronisation zwischen PC und Android Smartphone

Opera-Browser mit gratis VPN
Opera-Browser mit gratis VPN
Entwickler: Opera
Preis: Kostenlos

Im neusten Update gibts ein einfacheres Handling von Logins, Passwörtern im allgemeinen, Dateien und Notizen. Neu könnt ihr euern Android- und PC-Browser einfach und schnell via einem QR-Code verknüpfen und den Austausch starten. Dazu zieht der Android Browser endlich auch dem iOS-Pendant nach und verfügt jetzt über «Mein Flow».

E-Mail und Passwörter Austausch

Der Opera Browser unter Android wurde – im direkten Vergleich zu iOS – in letzter Zeit ein wenig stiefmütterlich behandelt. Respektive er hatte noch ein paar Altlasten mit getragen. Neu könnt ihr jetzt Passwörter und generell Login-Dateien zwischen den Geräten synchronisieren.

Dazu müsst ihr einzig über die URL: Opera.com/connect den QR-Code für die Verknüpfung aufrufen. In meinem Beitrag zu den unsicheren und kompromittierten Passwörtern hab ich dazu geraten, ein Passwort-Manager zu nutzen. Das würde ich auch hier bei Opera raten. Dennoch praktisch, dass es das Feature jetzt auch übergreifend für Android/PC gibt.

Mein Flow endlich auch unter Android verfügbar

Unter Android, wie auch auf meinem iPhone nutze ich die Opera Touch Version.

Opera Touch: der schnelle neue Web-Browser
Opera Touch: der schnelle neue Web-Browser
Entwickler: Opera
Preis: Kostenlos

Da gibt es das Mein Flow Feature schon länger, dieses hält nun auch in der Opera Version Einzug. Mit der Funktion könnt ihr PDF-Dateien, Texte, Links, Bilder aber auch einfach nur ein Link schnell und einfach teilen. Dies funktioniert zwischen PC und Android-Smartphone genauso wie am Mac und iPhone und natürlich auch unter einander.

Dateien übertragen
Dateien übertragen

Am Mac, aber auch am iPhone geht das sowieso über die übergreifende Zwischenablage, doch rüber zu Android und an den Windows Rechner, da ist es extrem praktisch.

Wenn ihr oben genannte Dateien von einem Gerät zum nächsten verschiebt, bleiben diese da bis zu 48 Stunden. Anschliessend werden diese automatisch gelöscht. Wichtig zu wissen, die Verknüpfung der beiden Endpunkte passiert mit einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

Mein Browser unter Android

Wie oben schon erwähnt setzte ich auf Opera als alternativer Browser auf all meinen Systemen. Auf macOS, iOS und iPadOS ist der Safari meine erste Wahl. Doch sobald ich mich mit alternativen Accounts einloggen möchte, oder einen Test fahren will, dann kommt der Opera zum Einsatz. Auf iOS und iPadOS nehme ich aber den schlankeren Opera Touch als Browser.
Das Gleiche gilt auch für Android, auch da nutze ich den Opera Touch.

Mit dem Update auf die Version 60 werde ich mir aber das Original auch mal wieder anschauen. Jetzt, wo die für mich wichtigen Funktionen auch im Opera integriert wurden.

Unter Windows nutze ich übrigens den speziell für Gamer konzipierten Opera GX Browser. Vor allem da er mittlerweile auch die ganzen Social Media-Konten eingebunden hat.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.