Home News Microsoft Microsoft Surface Duo – kommt ab 10. September in den Markt – aber…
Microsoft Surface Duo – kommt ab 10. September in den Markt – aber…

Microsoft Surface Duo – kommt ab 10. September in den Markt – aber…

1

Am Surface Event im letzten Oktober zeigte Microsoft, fast schon beiläufig, eine neue Geräte-Kategorie. Damals angekündigt für das Jahr 2020, in dem wir uns aktuell befinden. In den letzten Monaten zeichnete sich eine eventuelle Verschiebung ins 2021 ab, die sich, wie wir heute erfahren haben, zum Glück doch nicht bewahrheitet hat.
Heute Morgen, in der #GeekTalk Daily, noch als Gerücht behandelt ist jetzt offiziell. Das Microsoft Surface Duo kommt im kommenden Monat in den Markt.

Kommt ab 10. September in den Markt – aber…

Wie ihr dem Titel bereits entnehmen konntet gibt, wird das Gadget per 10. September 2020 in den Verkauf kommen. Nun muss ich aber gleich auf das «aber…» im Titel eingehen. Ich möchte euch ja nicht, wie anderen Medien mit einem langen Cliffhanger (Clickbait) durch meinen ganzen Artikel schleusen.

Das «aber…» betrifft den Verkaufsort. Erstmals startet das Produkt wieder mal nur in den Staaten. Das ist in Zeiten vom globalen Versand natürlich nicht so ein Problem, doch es gibt das Surface Duo aktuell nur für Business Kunden.

Diese sollen in erster Linie vor allem von besonderen Sicherheitsfunktionen profitieren können. Laut einem Beitrag bei in der Microsoft Tech Community ist dies etwa das angepasste UEFI (Unified Extensive Firmware Interface). Damit bekommt ihr (oder besser gesagt der Admin eurer Firma die volle Kontrolle über die eingesetzte Firmware vom Gerät.
Auch könnt ihr – via Windows Virtual Desktop – auf euren Windows 10 Cloud Rechner zugreifen und damit arbeiten.

Surface Duo Phone
Dann sieht es fast aus wie ein Tablet.

Surface Duo technischen Details

Mittlerweile sind auch alle technischen Details zum Surface Duo bekannt. Die reichen wir natürlich gerne noch in Form eines kleinen Updates hinten nach:

  • Surface Duo geöffnet: 145.2 x 186.9 x 4.8 mm
  • Surface Duo geschlossen: 145.2 x 93.3 x 9.9 mm
  • Gewicht: 250 g
  • Display: 2 x 5,6″ AMOLED Displays
  • Auflösung: 1'800 x 1'350 Pixel (401 ppi)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855
  • RAM: 6 GB
  • Speicher: 128 GB oder 256 GB
  • Kamera: 11 MP
  • WLAN: 802.11ac (2.4/5GHz) (Wi-FI 5)
  • Bluetooth: 5.0
  • SIM: Nano SIM + eSIM
  • Anschluss: 1 x USB-C
  • Betriebssystem: Android 10 mit späterem Update auf Android 11
  • Akku: 3'577 mAh

Der Preis und die Ausstattung

Hier kommen zwei Punkte, die mich überrascht haben. Die Specs des Telefons mobilen Surface sind schon länger bekannt. Durch die Gerüchte, dass sich der Launch ins 2021 verschiebt, hab ich natürlich gehofft, dass Microsoft nochmals über die Innereien drüber geht.
Da es jetzt aber doch «plötzlich» so schnell auf den Markt kommt, bleiben die natürlich erhalten. In einfachen Worten, Microsoft verbaut zum Beispiel beim Prozessor einen Qualcomm Snapdragon 855. Kein schlechter SoC, aber halt der vom letzten Jahr.

Dazu kommt die fehlende Unterstützung von 5G und Wi-Fi 6 (eine Sonderfolge zum neun Standard könnt ihr hier nachhören). Ersteres ist aufgrund seiner noch nicht allzu starken Verbreitung – weltweit gesehen – natürlich noch vernachlässigbar. Doch Wi-Fi 6 hätte ich mir bei einem Business Gadget dann schon gewünscht.

Beim Preis bin ich wiederum positiv überrascht.
Setzt hier Microsoft, bei der kleinsten Version doch mit «nur» USD 1'399.- an. Hier hätte ich doch einen deutlich höheren Einstiegs-Preis erwartet. Dies, weil es ein Gadget mit dem Surface Brand ist. Dazu kommt, wenn man sich andere Geräte mit zwei Bildschirmen, wie das von Samsung oder Huawei und dessen Preise anschaut.

Natürlich sind die beiden eine andere Geräte-Kategorie, da Microsoft ja nicht den Bildschirm faltet, im Surface Duo bieten sie zwei eigenständige Bildschirme an.

Selber bin ich auch natürlich extrem neugierig auf das neue Gadget. Wie schon in der #GeekTalk gt3420 mit dem Achim besprochen, machen mich neue Formen von «Smartphones» aktuell viel mehr an, als die typischen neuen Version der bekannten Modellen.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.