Home News Microsoft Drei neue Videos zum Surface Duo – Microsoft macht Neugierig
Drei neue Videos zum Surface Duo – Microsoft macht Neugierig

Drei neue Videos zum Surface Duo – Microsoft macht Neugierig

0

In der letzten Woche hat Micorsoft den ganzen Gerüchten, rund um die neue Geräte Kategorie vom Surface Duo, ein Ende gemacht. Am letzten Mittwoch legte Microsoft den Termin auf den 10. September 2020 fest. Dann wird das Smartphone der kleine Computer im amerikanischen Markt einschlagen. Wann wir hier in Europa damit rechnen können, wissen wir bis heute nicht. Ab heute fängt die zweite Stufe der Marketing-Maschinerie anzulaufen, die Redmond bringen neue Videos zum Surface Duo.

Microsoft macht Neugierig

Gleich vorneweg, auch wenn ihr nicht viel Zeit habt, ein Blick lohnt sich. Die Videos sind jeweils auch sehr kurz gehalten und zeigen jeweils nur eine Funktion.

Im Ersten, sehr kurzen Video, geht es darum, euch zu zeigen, dass die beiden Bildschirme voneinander unabhängig funktionieren.

Beim Zweiten, gleich viermal so langen Video (knapp zwei Minuten) geht es dann eher um das Surface Duo selber. Nach einem kurzen Blick auf die Hardware geht gibts einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Apps. Dazu zählen nicht nur die Microsoft eigenen Apps.
Gefolgt von Apps, die ihr kombinieren könnt.

Da machen gewisse sind, andere wiederum weniger. Klar will ich Musik im Hintergrund hören bei der Arbeit (soweit erlaubt). Doch ich möchte einem solchen Musikplayer nicht ständig einen kompletten Screen schenken, wie im Beispiel gezeigt. Das ist natürlich aktuell viel Marketing und Facebook, wie auch Spotify verfolgen aktuell ja ähnliche Interessen, somit auch klar, dass dies so aufgezeigt wird.

Somit ist da sicherlich einiges auch pures Marketing und ob es im alltäglichen so gestalten wird, wird sich sicherlich noch zeigen. Ich habe zum Beispiel bei meinem LG V50 ThinQ rechts jeweils ein Video-Stream geöffnet und links meinen Twitter-Feed.

Im letzten, wiederum nur knapp 30 Sekunden Video, geht es darum, wie man eine E-Mail verfassen kann auf dem Surface Duo.

Neue Videos zum Surface Duo bringen Spannung

Microsoft definiert das Surface Duo nicht als Smartphone. Diesen Punkt betonen sie immer wieder. Ich frage mich, warum ich dann neben einem Smartphone und einem Ultrabook, Laptop oder MacBook auch noch ein drittes Gerät mitnehmen sollte.

Aktuell weiche ich, fürs leichtere Gepäck, jeweils aufs iPad Pro aus. Dennoch bin ich sehr neugierig, auf die neue Produkt Kategorie vom Microsoft. Auch wird sich noch zeigen müssen, wie gut man auf einem solch kompakten Gerät ein mit dem 10 Fingersystem schreiben kann. Doch auch hier hat Microsoft eine Lösung, hat sie doch vor einigen Jahren die SwiftKey-Tastatur dazu gekauft.

Wie gesagt, es ist bleibt spannend um das Surface Duo und ich bin schon auf die ersten Testberichte gespannt. Auch wenn ich jetzt schon sicher bin, dass es einige geben wird, die es schlechtreden werden.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.