Home News Apple Meine Top 10 Funktionen von watchOS 8
Meine Top 10 Funktionen von watchOS 8

Meine Top 10 Funktionen von watchOS 8

2

Die Apple Smartwatch hat das Update für watchOS 8 ausgespielt bekommen. Nun sind schon ein paar Wochen ins Land gegangen und ich hab mir die neuen Funktionen schon etwas genauer anschauen können. Hier im Beitrag habe ich für euch meine Top 10 von watchOS 8 zusammengefasst kurz erklärt.
Für alle, die erst ins Apple Watch Game einsteigen, seit letztem Freitag lässt sich die Apple Watch 7 bestellen und per kommenden Freitag werden die neuen Smartwatches ausgeliefert.

Meine Top 10 Funktionen von watchOS 8

Seit dem Freitag, dem 08. Oktober können die neuen Apple Watch 7 Modelle vorbestellt werden. Per 15. Oktober werden diese dann für euch ausgeliefert, oder ihr könnt sie euch im lokalen Apple Store anschauen gehen.

Sobald meine Apple Watch 7 da ist, werde ich diesen Beitrag dann auch um weitere – und vor allem eigene – Bilder ergänzen.


Neue Zifferblätter

Apple - watchOS8 - Ziffernblaetter
Apple – watchOS8 – Ziffernblaetter

Wie schon beim iPhone Wechsel vor ein paar Wochen ist es auch bei meiner Apple Watch wiederum Zeit. Beim iPhone 13 habe ich einen grossen Schritt vom iPhone 8 Plus auf das iPhone 13 gemacht. Genauso ist es bei meiner Apple Watch. Hier ist es der Sprung von der Apple Watch 3 auf die Apple Watch 7.
Das bedeutet nicht nur neue Sensoren und einen deutlich schnelleren Prozessor, vor allem visuell fällt der deutlich grössere Screen gleich ins Auge.

Ein neues Display bringt auch neue Möglichkeiten mit sich, was die Verteilung der einzelnen Darstellungsmöglichkeiten anbelangt. Auch gibt es eine Reihe von neuen Ziffernblätter, die ich endlich auch nutzen kann. Denn seit der letzten Änderung am grundlegenden Design hab ich nicht mehr alle neuen Zifferblätter nutzen können.

Mit gefällt vor allem, dass ich mehr Informationen auf die Smartwatch platzieren kann. Somit spare ich mir den einen oder anderen Klick auf der Uhr.


Neue Trainingsmöglichkeiten

Apple - watchOS8 - Trainings
Apple – watchOS8 – Trainings

Mit neuer Hardware und neuen Sensoren kommen natürlich auch neue Möglichkeiten beim Messen und der Auswertung mit dazu. Wenn man mich so in natura sieht, könnte man meinen, dass ich ein eher ruhiger Mensch und eventuell auch ein kleiner Sportmuffel bin. Doch das aussehen mag täuschen.

So freue ich mich zum Beispiel auf die neue Fahrrad-Messfunktion. Mit watchOS 8 hat Apple Watch neue Algorithmen hinterlegt, die mithilfe von GPS, Herzfrequenz-, Beschleunigungsmesser- und Gyroskopdaten eure Fahrten selbstständig erkennt und euch anfragt, ob ihr nicht das Training tracken möchtet.
Etwas woran ich immer erst, nachdem ich die Fahrradtour gestartet hab, dran gedacht hab zu tun. Da ich von zu Hause ins Büro «nur» knapp 1.5 km zurücklegen muss, rentiert es sich dann jeweils auch nicht anzuhalten, um das Training zu starten.

Neu werden auch Pausen an der Ampel berücksichtigt.


Die neue Home App

Apple - watchOS8 - Home
Apple – watchOS8 – Home

Als grosser Fan vom smarten Zuhause (ich habe sogar einen eigenen Smart Home-Blog) mag ich es natürlich auch dieses über die Apple Watch zu steuern. Auch, wenn bis anhin deren Möglichkeiten eher etwas eingeschränkter Natur waren.

Mit der Home App könnt ihr eure Überwachungskameras direkt am Handgelenk kontrollieren, wenn es mal schnell gehen muss, oder das iPhone zu weit weg ist. Auch Intercom-Nachrichten werden darüber super schnell ausgebreitet und ihr bekommt einen einfachen Zugriff auf die angelegten Szenen und auch einzelnen Räumen.


Achtsamkeit (früher Atmen)

Apple - watchOS8 - Aufmerksamkeit
Apple – watchOS8 – Aufmerksamkeit

Wer kenn sie nicht, die von einigen geliebte, von den anderen verhasste App: Atmen. Apple hat sie umgetauft und ihr neue Funktionen spendiert.

Die App erinnert euch nicht nur, regelmässig auf euren Atem zu achten, wenn ihr euch zu stark anstrengt oder euch zu fest aufregen müsst. Sie wird auch in das Apple Fitness+-Abo integriert. Damit könnt ihr einfach Mediationen ausprobieren. Da freu ich mich schon sehr darauf, denn noch in diesem Jahr soll ja Apple Fitness+ in der Schweiz starten.

Abonnenten des Fitnessdienstes bekommen regelmässig, einmal pro Woche neue Mediationen zur Verfügung gestellt.


Schlafatemfrequenz

Apple - watchOS8 - Schlafen
Apple – watchOS8 – Schlafen

Man wird immer älter und somit sollte man auch immer besser auf sich und seinen Körper acht geben. Die Apple Watch bietet einem dafür eine perfekte Möglichkeit um seine Werte und mögliche Ungereimtheiten im Blickfeld zu halten.

In der Schlafüberwachung könnt ihr euren Schlaf beobachten lassen und die Apple Watch unterstützt euch dabei, die selber gesteckten Ziele besser zu erreichen.

Ich schlafe – wenn ich nicht gerade Probleme mit meinen Rückenschmerzen hab – seit ich meine Nächte tracke deutlich besser. Grundlegend schaue ich mir die Daten höchst selten an. Doch wenn ich mehr als einmal eine schlechte Nacht habe und diese nicht auf meine Rückenprobleme zurückführen kann, dann schaue ich gerne etwas genauer hin. Hier konnte ich schon mehrfach ausmachen, woran es schlussendlich gelegen hat und wo ich ansetzen kann, um in den nächsten Tagen wieder besser zu schlafen.


Wallet

Apple - watchOS8 - Wallet
Apple – watchOS8 – Wallet

Dies ist übrigens die einzige Funktion, die ich genial finde, aber nicht selber hab ausprobieren können.

Den digitalen Autoschlüssel in der Wallet zu haben finde ich schon extrem cool. Nein, ich bin nicht unter die Elektroauto-Besitzer gegangen (leider) und wir haben kein neues Auto, dass die Funktion bietet. Aber ich stelle mir das genauso einfach und praktisch vor wie mit meinem GA.

Davon träume ich schon seit ich ein kleines Kind bin (und ja, schon bevor Knight Rider lief). Mal schauen, wann es auch hier und bei uns möglich wird.


Nachrichten

Apple - watchOS8 - Nachrichten
Apple – watchOS8 – Nachrichten

Auch wenn es doof klingen mag, Nachrichten direkt an der Smartwatch zu tippen ist ein sehr praktisches Feature. Dafür steht euch nicht nur eure Stimme zur Verfügung, wenn es etwas diskreter sein soll gibt es auch die Möglichkeit des Kritzelns oder dem Versenden von Emojis / GIFs.


Fokus

Mit Fokus hat Apple eine Möglichkeit geschaffen, geräteübergreifend Einstellungen zu eurem Schutz vorzunehmen. Nicht Schutz im Sinne vor fremden Menschen und Viren, mehr, damit ihr weniger am Smartphone hängt. Sodass ihr fokussiert arbeiten könnt und nicht wegen jeder kleinen, noch so unnötigen Pushmeldung aus dem Flow kommt.

Hier im Blog habe ich euch schon einmal gezeigt, wie ihr die lästigen roten Badges loswerden könnt, ich hab euch auch schon gezeigt, wie dass ihr die geplante Übersicht einschränkt. Mit Fokus bekommt ihr auch die Einstellungen auf eure Apple Watch.


Mehrere Timer

Etwas woran unser Google Assistant in der Küche regelmässig scheitert, ist das Eintragen von mehr als einem Timer. Dabei bleibt regelmässig der zweite stehen oder löst sich komplett in der Luft auf.

Mit wachOS 8 ist es nun möglich mehrere Timer, gleichzeitig zu betreiben und das natürlich auch mit Siri, womit es noch einfacher in der Bedienung ist.
Einen solchen Timer startet ihr einfach mit dem Befehl: «Hey Siri, starte einen 12-Minuten-Timer für die Pizza im Ofen».


Objekte suchen

Du nutzt ein AirTag? Dann musstest du bis anhin auf die iPhone- oder iPad-App zurückgreifen um verloren geglaubte Geräte wieder zu finden. Neu gibt es «Wo ist?» auch auf der Apple Watch.
Damit könnt ihr nicht nur eure iPhone, iPad und anderen Apple Produkte wiederfinden, sondern auch alle mit einem AirTag versehenen Objekte, Das gilt aber auch für Gadgets von Drittanbietern mit der AirTag Technologie.


Erstes Fazit zu watchOS 8

Mit watchOS 8 hat Apple sein, bis dahin schon sehr tolles Betriebssystem für die Hauseigene Smartwatch, auf ein neues Level gehoben. Wie auch bei iOS und iPadOS verbessert Apple bei seinen neuen Updates vielfach durch die kleinen, Feinheiten das Gesamterlebnis mit der Apple Watch.

Jetzt bin ich aber vor allem gespannt auf das kommende Hardware Update. Meine Apple Watch 7 ist schon auf dem Weg zu mir. Ich bin vor allem gespannt wie mir das grössere Display gefallen wird, endlich kann ich mehr Informationen auf einen Blick erhaschen.

Originalbeitrag: 23. September 2021

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(2)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.