Gossip and Hot News

Kommt das erste ARM-Prozessoren MBA schon im 2012?

Gossip and Hot News
Gossip and Hot News

Vor nicht allzu langer Zeit wechselte Apple auf die Intel Plattform was vor allem bei den eingefleischten Fans total unverständlich und schon fast Blasphemisch war.

Das iOS Betriebssystem läuft auf dem iPhone und auch dem iPad auf ARM-Prozessoren, dies mit einem enormen Erfolg und im Vergleich zu anderen ARM gestützten Systemen auch extrem flüssig.

In der Apple Gerüchteküche brodelt seit einiger Zeit die Idee, dass auch das Desktop System bald schon eine portierung auf die ARM-Plattform mitmachen darf.

Wie es in der Gerüchtewelt heisst, soll zuerst das MacBook Air einen Wechsel auf die Plattform erhalten, dann die MacBooks und zum Schluss werden dann auch die Desktop Systeme vom neuen Chip-Satz profitieren.

Der Vorteil der ARM-Plattform sind die besonders energiesparenden trotzdem aber leistungsstarken Prozessoren, davon Profitieren würde somit nicht nur die Geschwindigkeit sondern auch enorm die Akkuleistung des MBA's.

Diese Spekulationen beruhen unter anderem sicherlich an dem Aufkauf und grossen Engagement Apples im ARM-CPU Segment.
[ad#co-schmal]

1 Kommentar zu „Kommt das erste ARM-Prozessoren MBA schon im 2012?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top