Home News Apple iPhone 13, iPad mini und Apple Fitness+ auch für die Schweiz
iPhone 13, iPad mini und Apple Fitness+ auch für die Schweiz

iPhone 13, iPad mini und Apple Fitness+ auch für die Schweiz

3

Wie, hier im Blog schon kurz angedeutet, hat Apple heute Abend seine September-Keynote, oder genauer gesagt, seine iPhone Keynote abgehalten. Dabei gab es wieder mal ein kleines Hardware-Feuerwerk. Wiedererwarten, war auch die Apple Watch und das iPad ein Thema, doch alles der Reihe nach.
Aufgrund des langen Tages und der kurzen Nacht wird der Beitrag eher ein kurzer.

Am Ende des Beitrages gehe ich noch auf meine fünf Punkte von Sonntag ein.
Eventuell interessiert euch auch mein Artikel zu den Top 10 Funktionen unter iOS 15.

California Streaming

Der Name des Events war Programm. Apple hat nicht nur bei den Video-Einspielern, sondern auch bei der Musikwahl Kalifornien richtiggehend gefeiert. Das Intro-Video war nicht nur ein Ohren-, sondern auch ein Augenschmaus. Tolle Bilder, rasche Schnitte und gewaltige Bilder.
Gestartet hat dann alles mit Content, und zwar den für den Apple eigenen Streaming Dienst Apple TV+. Welcher übrigens der Schreiberling dieses Beitrages gerade richtig durch-suchtet.

Hier findet ihr mein iPhone 13 Unboxing Video:


Das neue iPad und das iPad mini

Alle Details zum iPad mini
Alle Details zum iPad mini

Apple hat dem (Schul-) iPad ein Update verpasst, neue Hardware im inneren, besseres Display und vor allem ein sehr günstiger Einstieg in die Apple Tablet Welt. Doch viel interessanter, weil wir schon lange darauf warten, war sicherlich das neue, iPad mini.

Ein neuer Formfaktor, ein schneller Prozessor, ein tolles Dispaly und noch vieles mehr, was man von den grösseren iPad-Modellen her kennt, kommt endlich auch in das kleine iPad. Dazu kommt das «altbekannte» Flip-Schutz, welcher gleichzeitig auch ein Ständer ist.

Das neue mini macht richtig Laune und ich möchte es am liebsten schon in den Fingern halten.

Technische Details iPad mini

 Einheiten
Grösse195.4 x 134.8 x 6.3 mm
Gewicht297 g (293 ohne Cellular)
Speicher64 GB
256 GB
Display8.3″ Liquid Retina Display
Auflösung2'266 x 1'488 Pixel
326 ppi
CPUApple A15 Bionic
RAM4 GB
Kamera12 MP Weitwinkel-Kamera, ƒ/1.8 Blende
FaceTime Kamera12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera, 122° Sichtfeld
ƒ/2.4 Blende
LautsprecherStereolautsprecher
Mikrofone2
WLAN802.11ax WLAN 6
simultanes Dualband (2,4 GHz und 5 GHz)
HT80 mit MIMO
Bluetooth5.0
SIMNano-SIM / eSIM
Biometrische SensorenTouch ID
SensorenTouch ID
3‑Achsen Gyrosensor
Beschleunigungs­sensor
Barometer
Umgebungs­licht­sensor
FarbeSpace Grau
Rosé
Violett
Polarstern

Apple Fitness+

Apple Fitness+
Apple Fitness+

Mit der Apple Watch ging die Reise in Richtung Fitness erst langsam los, hat sich aber von Jahr zu Jahr gesteigert. Im letzten Jahr mit dem Launch von Fintess+ in Amerika kam der grosse Hammer obendrauf. Egal, ob auf der Apple TV oder am iPad, ihr habt immer euren Fitness-Coach mit dabei und könnt eure Trainings somit auch überall machen, wo ihr gerade Lust habt, oder ihr euch getraut.

Das Angebot wird nun bald schon auf insgesamt 21 Länder dieser Erde ausgeweitet. Und was glaubt ihr, wie bin ich im Kreis gehüpft, als ich auf der Liste die Schweiz auch entdeckt hatte.
Nur doof ist an meiner Apple Watch das Display kaputtgegangen (die Schuld meiner Tochter, also meine eigene).


Apple Watch Series 7

Apple Watch Series 7
Apple Watch Series 7

Ob wir die neue Smartwatch zu Gesicht bekommen werden, war länger in den Gerüchten ein heisses Thema. Schwierigkeiten soll Apple hier die Chip-Kriese machen. Wir haben auf jeden Fall die neue Series 7 zu Gesicht bekommen und einige Details zu der neuen Generation.

Die Apple Watch ist nun kantiger geworden, mit einem flachen Display. Dieses ist aber auch gleich noch grösser geworden. Es soll 40 Prozent weniger Rand haben als das Vorgänger Modell. Auch hat Apple der Smartwatch eine Schnellladefunktion spendiert. Neu erkennt die Watch auch automatisch, wenn ihr am Velofahren seid.


iPhone 13 und iPhone 13 mini

Das neue iPhone 13
Das neue iPhone 13

Dann zeigte der Technikkonzern aus Cupertino seine neuste iPhone-Generation. Am Design wurde, logischerweise nicht gerüttelt, das ist auch gut so. Zum einen mag ich Beständigkeit, vor allem aber auch gefällt mir das kantige Design sehr gut.
Im inneren werkelt nun ein A15 Bionic Chip. Der bringt neben einem erneuten Performace-Boost vor allem auch Akku-Sparmassnahmen mit sich. Je nach iPhone Modell sind das zwischen 1.5 und 2.5 Stunden mehr Akkuleistung.

Auf der Rückseite findet ihr zwei Kameralinsen. Diese beiden sollen euch dank ProRes Video und verbesserter Lichtzufuhr helfen in der Nacht, oder am Abend noch bessere Bilder zu machen und tolle Videoergebnisse zu erzielen.

Das iPhone hat mit seinem eigenen Prozessor extrem viel Leistung. Damit werden viele Sachen direkt auf dem Gerät und nicht in der Cloud berechnet, wie bei vielen Mitbewerbern. Auch bei zukünftigen Video-Aufnahmen soll dieser fleissig mithelfen. Mit dem ProRes Video Modus bekommt ihr Videos in 4K mit Dolby Vision aufgezeichnet und könnt eindrucksvolle Aufnahmen machen.

Cinematic Mode ist der neue heisse Modus, um deine eigenen Videos auf Kino-Niveau zu heben. So erzählt und zeigt uns das Apple während der Verstellung. Das wird sich natürlich in eigenen Tests erst noch zeigen müssen, doch wenn das nur im Ansatz kommt wie gezeigt werden deutlich bessere Videos möglich.

iPhone 13 technische Details

 Einheiten
Grösse146.7 x 71.5 x 7.7 mm
Gewicht174 g
ProzessorApple A15 Bionic (5 nm)
GPUApple GPU
RAM4 GB
Display6.1 Zoll
Display TechnologieSuper Retina XDR OLED
Corning Gorilla Glass
Auflösung2'532 x 1'170 Pixel
460 ppi
Kamera Front12 MP, f/2.2, 23mm (Weitwinkel), 1/3.6"
Kamera Rückseite12 MP, f/1.6, 26mm (Weitwinkel), 1.7µm, dual pixel PDAF, sensor-shift OIS
12 MP, f/2.4, 120˚, 13mm (Ultraweitwinkel)
GPSA-GPS
GLONASS
GALILEO
BDS
QZSS
NFCJa
WLANWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, Dual-Band
Bluetooth5.0, A2DP, LE
Akku3'240 mAh
SensorenBewegungssensor
Gyro
Annäherungssensor
Kompass
Barometer
Biometrische SensorenFace ID
SIMnano SIM oder eSIM
BetriebssystemiOS 15
FarbenPolarstern
Mitternacht
Blau
Rosé

iPhone 13 mini technische Details

 Einheiten
Grösse131.5 x 64.2 x 7.7 mm
Gewicht141 g
ProzessorApple A15 Bionic (5 nm)
GPUApple GPU
RAM4 GB
Display5.4 Zoll
Display TechnologieSuper Retina XDR OLED
Corning Gorilla Glass
Auflösung2'340 x 1'080 Pixel
476 ppi
Kamera Front12 MP, f/2.2, 23mm (Weitwinkel), 1/3.6"
Kamera Rückseite12 MP, f/1.6, 26mm (Weitwinkel), 1.7µm, dual pixel PDAF, sensor-shift OIS
12 MP, f/2.4, 120˚, 13mm (Ultraweitwinkel)
GPSA-GPS
GLONASS
GALILEO
BDS
QZSS
NFCJa
WLANWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, Dual-Band
Bluetooth5.0, A2DP, LE
Akku2'438 mAh
SensorenBewegungssensor
Gyro
Annäherungssensor
Kompass
Barometer
Biometrische SensorenFace ID
SIMnano SIM oder eSIM
BetriebssystemiOS 15
FarbenPolarstern
Mitternacht
Blau
Rosé

Preise und Verfügbarkeit vom iPhone 13 und iPhone 13 mini

  • iPhone 13 mini:
    • 128 GB – CHF 799.-
    • 256 GB – CHF 899.-
    • 512 GB – CHF 1'143.-
  • iPhone 13:
    • 128 GB – CHF 879.-
    • 256 GB – CHF 999.-
    • 512 GB – CHF 1'243.-

iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max

Die Details zum iPhone 13 Pro und Pro Max
Die Details zum iPhone 13 Pro und Pro Max

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr das iPhone 13 Pro und das iPhone Pro Max.
Allesamt sind sie optisch gleich gehalten und bieten somit ein stabiles Line-up. Was sicherlich gleich auffällt, das grösseres Display und auf der Rückseite die grösseren und mehr Linsen, welche Apple verbaut hat.

Natürlich haben auch die beiden grossen iPhone Modelle die neuen A15 Bionic Prozessoren verbaut, dazu kommt eine grobe GPU und vor allem beim Display legen sie noch mal eine Schippe obendrauf.
Dieses hört auf den Namen Super Retina XDR und wird mit bis zu 1000 nits Helligkeit befeuert. Das sagt euch nicht? Damit könnt ihr auch draussen, bei Sonnenschein gut auf das Display schauen und ihr bekommt mit, was euch da angezeigt wird. Zusätzlich kann es intelligent zwischen 10 und 120 Hz Bildwiederholfrequenz wechseln. So dass es immer passend ist für den Nutzer.

iPhone 13 Pro technische Details

 Einheiten
Grösse146.7 x 71.5 x 7.7 mm
Gewicht204 g
ProzessorApple A15 Bionic (5 nm)
GPUApple GPU
RAM6 GB
Display6.1 Zoll
Display TechnologieSuper Retina XDR OLED
Corning Gorilla Glass
Auflösung2'532 x 1'170 Pixel
460 ppi
Bildwiederholratebis zu 120 Hz
Kamera Front12 MP, f/2.2, 23mm (Weitwinkel), 1/3.6"
Kamera Rückseite12 MP, f/1.5, 26mm (Weitwinkel), 1.9µm, dual pixel PDAF, sensor-shift OIS
12 MP, f/2.8, 77mm (Tele), PDAF, OIS, 3x optical zoom
12 MP, f/1.8, 13mm, 120˚ (Ultraweitwinkel), PDAF
TOF 3D LiDAR scanner (Tiefensensor)
GPSA-GPS
GLONASS
GALILEO
BDS
QZSS
NFCJa
WLANWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, Dual-Band
Bluetooth5.0
Akku3'125 mAh
SensorenBewegungssensor
Gyro
Annäherungssensor
Kompass
Barometer
Biometrische SensorenFace ID
SIMDual-SIM - zwei eSIM oder zwei nanoSIM
BetriebssystemiOS 15
FarbenGraphit
Gold
Silber
Sierrablau

iPhone 13 Pro Max technische Details

 Einheiten
Grösse160.8 x 78.1 x 7.7 mm
Gewicht240 g
ProzessorApple A15 Bionic (5 nm)
GPUApple GPU
RAM6 GB
Speicher128 GB
256 GB
512 GB
1 TB
Display6.7"
Display TechnologieSuper Retina XDR OLED
Corning Gorilla Glass
Auflösung2'778 x 1'284 Pixel
458 ppi
Bildwiederholratebis zu 120 Hz
Kamera Front12 MP, f/2.2, 23mm (Weitwinkel), 1/3.6"
Kamera Rückseite12 MP, f/1.5, 26mm (Weitwinkel), 1.9µm, dual pixel PDAF, sensor-shift OIS
12 MP, f/2.8, 77mm (Tele), PDAF, OIS, 3x optical zoom
12 MP, f/1.8, 13mm, 120˚ (Ultraweitwinkel), PDAF
TOF 3D LiDAR scanner (Tiefensensor)
GPSA-GPS
GLONASS
GALILEO
BDS
QZSS
NFCJa
WLANWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, Dual-Band
Bluetooth5.0 A2DP, LE
Akku4'373 mAh
SensorenBewegungssensor
Gyro
Annäherungssensor
Kompass
Barometer
Biometrische SensorenFace ID
SIMDual-SIM - zwei eSIM oder zwei nanoSIM
BetriebssystemApple iOS 15
FarbenGraphit
Gold
Silber
Sierrablau

Preise und Verfügbarkeit vom iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max

  • iPhone 13 Pro:
    • 128 GB – CHF 1'129.-
    • 256 GB – CHF 1'249.-
    • 512 GB – CHF 1'493.-
    • 1 TB – CHF 1'737.-
  • iPhone 13 Pro Max:
    • 128 GB – CHF 1'229.-
    • 256 GB – CHF 1'349.-
    • 512 GB – CHF 1'593.-
    • 1 TB – CHF 1'837.-

Fünf Dinge, die ich mir am iPhone 13 wünschen würde

Am letzten Sonntag habe ich euch, hier im Blog, ganz spontan fünf Punkte zusammen getragen, welche ich mir im neuen iPhone wünschen würde. Nun, nachdem Apple die neuen Modelle vorgestellt hat, möchte ich ganz kurz, wo möglich, auf die fünf Dinge eingehen.

Die Touch ID hat es, seitlich am oberen Rand, ins neue iPad Mini geschafft. Doch leider ist sie nicht zurückgekommen in die aktuelle iPhone-Serie. Das wäre aber auch etwas schwieriger gewesen, da Apple grundlegend einen zwei-Jahresrhythmus hat.

Wie gehofft und auch fast schon ganz sicher, gibt es weiterhin einen Lightning-Anschluss auf der Unterseite vom iPhone und keinen USB-C.

Ob mein Wunsch, nach mehr Einfluss auf die Daten auf dem iPhone Wirklichkeit wird, das wird sich noch zeigen dürfen. Auf meinem alten iPhone 6S Plus bin ich gerade erst die golden Master von iOS 15 zu installieren. Anschliessend werde ich vielleicht hierzu mehr sagen können. Positiv zu erwähnen ist sicherlich, dass das kleinste iPhone Modell mit jeweils 128 GB Speicher daher kommt, damit könnte ich auf jeden Fall genügend Film- / Foto-Material auf dem iPhone lokal speichern können.

Der Wunsch nach einem kleineren Pro iPhone hat sich leider auch nicht bewahrheitet. Das mini und das normale Modell haben eine gehörige Portion Power integriert bekommen. Doch leider ist die rückseitige Kamera, auch etwas abgespeckter.

Mein Wunsch nach mehr Akku wurde erhört. Die jeweils kleineren Modelle können, im Schnitt 1.5 Stunden länger nützlich sein und bei den grösseren Modellen sind es sogar 2.5 Stunden.
Dafür ist zum einen der Akku in physischer Form angewachsen. Dazu kommt der stromsparende Prozessor aus dem Hause Apple.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(3)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.