IKEA DIRIGERA angekündigt

IKEA DIRIGERA angekündigt

Ende letzten Monats hat uns das schwedische Möbelhaus, den IKEA DIRIGERA vorgestellt. Der neue Smart Home Hub wird uns vorerst im Herbst dieses Jahres erreichen. Dazu kommt auch eine generalüberholte IKEA Home Smart App.

IKEA stützt sich auch auf Matter

Die grösste Neuerung am IKEA DIRIGERA ist sicherlich der kommende Smart Home-Standard Matter, welcher mit integriert wurde. Die integration dessen stand zwischendurch ein wenig auf wackeligen Beinen, da das grosse Möbelhaus in der längeren Ankündigungszeit vom Standard zweimal von der Liste «verschwunden» ist. Umso freudiger natürlich, dass es jetzt final angekündigt wurde.

Matter ist ein IP-basierter Smart Home Standard, der Internet of Things Ökosysteme ermöglicht, egal, welche Produkte ihr von welchem Hersteller einsetzt.

Neue Hardware und neue App

Der DIRIGERA unterstützt mehr Produktgruppen und somit auch mehr Endgeräte, als dass der Vorgänger, der IKEA TRÅDFRI unterstützten kann. Das klingt spannend, hat doch IKEA mittlerweile eine grosse Anzahl an verschieden smarten Gadgets im Angebot.

IKEA DIRIGERA angekündigt
IKEA DIRIGERA angekündigt

Auch auf der physischen Seite hat der IKEA Gateway ein Update erhalten. Der Hub ist flacher geworden, dafür, scheinbar auch breiter. IKEA platziert ihn in den Promobildern schön auf einem Möbel im Wohnbereich.
So wie es ausschaut, hat der Hub nur noch ein Kabel, das zum Stromkabel, welches zum Gateway führt. Damit lässt es sich einfacher platzieren. Hier wäre gespannt zu sehen, wie die Anbindung damit funktioniert.

Positiv ist sicherlich, dass die Kunden den Hub so weniger irgendwo hinter einem Möbel platzieren und mehr zentral aufstellen. Das ist auch wichtig, um eine gute Kommunikation zu gewährleisten.

Das Wichtigste an der neuen Home Smart App von IKEA ist sicherlich, dass das Anbinden von neuen Geräten auf dem Hub deutlich vereinfacht wird.
Auch soll es einfacher sein, Gruppen im Smart Home zu bilden und generell die Produkte zu steuern.

Erstes Fazit zum IKEA DIRIGERA

Ich bin schon sehr gespannt auf den neuen Gateway und natürlich auch grundlegend, was der neue Standard so mit sich bring.
Matter ist ein spannender neuer Standard, der sich leider – aufgrund der Entwicklung, aber aktuell sicherlich auch wegen des globalen Chip-Mangels – in die Länge gezogen hat. Aktuell haben wir hier im Haus schon mehrere Matter-fähige Gadgets im Einsatz. Ich hoffe nur, dass ich diese auch bald nutzen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top