Home News Gadget Huawei MateView GT vorgestellt
Huawei MateView GT vorgestellt

Huawei MateView GT vorgestellt

1

Am Huawei HarmonyOS Event hat der chinesische Hersteller Huawei nicht nur die neue Watch 3 vorgestellt. Sie haben auch gleich zwei neue Monitore vorgestellt. Insgesamt hat Huawei drei Monitore im Sortiment. In Deutschland haben sie den kleinsten schon etwas länger im Verkauf. Neu, per Sommer dieses Jahres, gibt es die beiden grösseren Modelle auch bei uns zu kaufen.
Hier im Blog habe ich euch den chicen Monitor im 3:2 Verhältnis schon angekündigt. In diesem Beitrag geht es um den Huawei MateView GT, dem Gaming-Monitor von Huawei.

Bald schon findet ihr, drüben auf YouTube, mein erstes Video zu meinem neuen Podcaster-Monitor.

Neuer Gaming Monitor von Huawei

Der Huawei MateView GT ist ein auf Gaming-Nutzer:innen ausgerichteter Monitor. Mit 34″ ist es deutlich grösser und mit einer feinen Kurve ausgestattet.


Lieferumfang

  • LCD-Monitor
  • Standfuss
  • 135 W USB-C-Netzteil
  • USB-C/USB-C-Hochgeschwindigkeitsdatenkabel
  • USB-C /USB-A-Kabel
  • DP 1.4-Kabel
  • Bedienungsanleitung

Gaming Monitor
Gaming Monitor

Das Panorama Verhältnis ist 21:9 und bietet euch einen guten Blick direkt auf das aktuelle Spiel. Fürs Gaming wichtig ist die Bildwiederholrate. Hier setzt Huawei hier auf eine 165 Hz Refreshrate.

Rückseite vom Gaming Monitor
Rückseite vom Gaming Monitor

Unten am Display-Fuss findet ihr einen 5 Watt Speaker-Bar verbaut. Diese ist mit einem Dual Audio Channel ausgestattet.


Technische Details

[table “80” could not be loaded /]

Preise und Verfügbarkeit Huawei MateView GT

Ende Juli wird der Huawei MateView GT für CHF 699.- in den Schweizer Handel kommen. Die beiden sind den ersten Monitor des chinesischen Herstellers, hier in der Schweiz.
Einen ersten Eindruck konnte ich schon am HarmonyOS Event machen. Bald schon ist der MateView bei mir zum Test und ich kann euch bald schon von meinen ersten Eindrücken berichten. Auch freu ich mich, bald mein P30 Pro New Edition direkt auf der Dockingstation vom Monitor, aufzuladen und somit direkt mit dem Huawei MateBook zu verbinden.


Huawei MateView

Wenn ihr etwas über den MateView, dem 3:2 Monitor erfahren möchtet, dann könnt ihr das am besten gleich hier, im Blog tun.

Vorderseite des Monitors
Vorderseite des Monitors

Das erste Fazit zum Huawei MateView GT

Vor Ort konnten wir uns schon einmal einen kleinen Eindruck vom Gaming Monitor machen. Am Fuss findet ihr die Soundbar direkt integriert. Darin verbaut hat Huawei zwei 5 W Lautsprecher. Auch findet ihr, in dessen Mitte einen LED-Streifen, welcher gleichzeitig auch zur Bedienung vom Monitor dient.

Soundbar vom Gaming Monitor
Soundbar vom Gaming Monitor

Neben dem Gaming wäre der Huawei MateView GT sicherlich auch noch spannend um Videos zu bearbeiten.

Originalbeitrag 02. Juni 2021

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.