Home News Gadget Huawei MateBook 14s und 16 Angekündigt
Huawei MateBook 14s und 16 Angekündigt

Huawei MateBook 14s und 16 Angekündigt

0

Am heutigen Tag hat Huawei das eine oder andere neue Produkt vorgestellt. Zwei davon gehören in die Kategorie der MateBook-Serie. Das MateBook 14s und das 16er Modell.
Hier bin ich mal gespannt, ob es diese auch in die Schweiz schaffen werden.

Neue Notebook Modelle vorgestellt

Als Fan des MateBook X Pro, war ich natürlich gespannt. Das allererste was mir sehr, sehr gut gefällt ist, dass Huawei sich und den Vorgängermodellen treu geblieben ist. Auch die beiden neuen Modelle werden mit Bildschirmen im 3:2 Format ausgespielt. Etwas was ich über die letzten zwei Jahre sehr zu schätzen gelernt hab. Auch und vor allem im Zusammenhang mit dem Huawei MateView Display (hier noch mein Video dazu).

MateBook 14s – ein paar Details

Wie es der Name schon sagt, verfügt das MateBook 14s über einen 14.2“ grossen Screen. Im inneren taktet ein Intel Core der 11. Generation. Unterstützt wird dieser von 16 GB RAM standardmässig und beim Speicher könnt ihr bis zu einem TB SSD gehen.

Spannend ist sicherlich auch die Schnellladefunktion. Womit ihr über USB-C innerhalb von 15 Minuten an der Steckdose ganze drei weitere Arbeitsstunden rausschlagen könnt.

Neben der Space Grey Version gibt es auch in diesem Jahr wieder eine grüne Edition.

MateBook 16 – ein paar Details

Beim MateBook 16 handelt es sich – wer hätte das gedacht – um einen 16“ grossen mobilen Rechner mit einem 2.5K Display Auflösung. Auch hier setzt der chinesische Hersteller wieder auf das typische 3:2 Format.

Beim Prozessor setzt der Hersteller hier aber nicht auf einen Intel, sondern den AMD Ryzen 7 5800H. Auch hier kommen 16 GB RAM zum Einsatz und bei der SSD kommen standardmässig 512 GB ausgeliefert.

Gute Webcam und Mikrofone fürs Homeoffice

Beide Geräte verfügen über eine starke Webcam (Aussage von Huawei) und mehrere Mikrofone, die unter anderem auch die Umgebungsgeräusche herausfiltern.

Die Kamera ist übrigens nicht mehr – Security-mässig spannend – in der Tastatur integriert, sondern neu auch oben am Bildschirm platziert.

Natürlich verfügen auch die neuen Modelle über die Huawei Share Funktion.

Ausgeliefert werden die neuen Geräte mit Windows 10, sie sind aber grundlegend Windows 11 kompatibel und können somit bald schon ge-Updated werden.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.