HP TouchPad goes Open Source

HP TouchPad goes Open Source

Endlich wiedermal News zum HP Tablet dem TouchPad. Genau drei Tage nachdem ich mein TouchPad in den Händen hielt gab HP bekannt, dass sie keine Computer mehr verkaufen wollten. Wie es mit dem TouchPad weiter geht wusste man bis jetzt noch nicht viel, ausser dass der Preis um ca. $ 400.- fiel.

In einem Interview auf The Verge gab HP (Meg Whiteman) bekannt dass sie WebOS als Open Source Freigeben werden, wer das ganze Interview Lesen möchte, kann dies hier tun.

In der nächsten Woche gibt es hier auf dem Pokipsie Blog noch mehr Neues zu HP geben, dazu aber schon bald 🙂

HP TouchPad goes Open Source
Via

3 Kommentare zu „HP TouchPad goes Open Source“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top