Wird die Google TV doch bald brauchbar? Neues an der Google I/O?

Google TV
Hier findet ihr zusammengefasst alle Beiträge

Eigentlich wollten einige Firmen an der diesjährigen CES Ihre eigenen Fernsehgeräte Geräte auf der Basis von Google TV vorstellen. Kurz vor der Consumer Electornics Show hat der Suchmaschinen Gigant die jeweiligen Hersteller gebeten noch abzuwarten. Anscheinend ist die Software noch nicht wirklich ausgereift (was ich nur bestätigen kann).

Google IO 2011
Google IO 2011

Für die diesjährige Google I/O Konferenz sind jetzt zwei Sessions geplant mit dem Thema App-Entwicklung für die Google TV. Wenn der Android Market den weg auf die Google streaming Box finden würde wäre diese wirklich eine allternative zu den bestehenden Media-Centren.

Via: Engadget.com

* * * * *
Mehr zu Media-Centren: www.digitales-wohnzimmer.ch


[ad#co-schmal]

4 Kommentare zu „Wird die Google TV doch bald brauchbar? Neues an der Google I/O?“

  1. Ich bin gespannt darauf. Ich glaube, Apple hat mit dem neuen OS Lion dann wieder die Nase vorne, weil anscheinend die ganzen Apps ( von iPhone, iPad ) auf dem Apple Computer und über das Apple TV abspielen lassen, unter anderem auch die Games und lassen sich dann per iPhone steuern!

  2. bei Apple wurde diese ja schon bei der Präsentation von der neuen Apple TV erwartet, und ja, Google wollte zu beginn von diesem Jahr damit starten, jetzt überarbeiten sie das System aber nochmals ich bin auf jedenfall gespannt, auch wenn der store auf beiden Media-Servern startet, hat apple mit der anzahl apps klar die nase vorn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top