Intel möchte MeeGo retten und startet Entwickler Wettbewerb – WeTab??

MeeGo
MeeGo

Nachdem Intel mit Nokia den grössten Partner der MeeGo Plattform verloren hat gibt es jetzt nicht mehr viele die dieses offenen System noch unter stützen. Eines davon steht in meinem Büro, ist ein Tablet und nennt sich WeTab (ihr kennt es ja von den zahlreichen Blogbeiträgen).

Intel hat sich jetzt zum Ziel gesetzt, dass die ersten 100 Entwickler die ihre App für die MeeGo Plattform abliefern mit $ 500.- belohnt werden. Unter all den eingesendeten Apps wird dann noch eine Top 10 gekürt und diese erhalten dann $ 1'000.- zusätzlich

$ 60'000.- ist nicht wirklich viel, zumindest nicht für einen Weltkonzernt wie Intel. Ich bin mal gespannt wie es mit der offenen Plattform weiter geht und wie ernst es dem Halbleiterhersteller aus Amerika wirklcih ist mit der Plattform (oder haben sie sie selber schon abgeschrieben??). Für das, dass sie eine der Initiatoren des MeeGo System sind geben sie nicht mehr wirklich viel darauf.

Da können wir ja gespannt bleiben wie es mit dem WeTab weiter geht und was in Zukunft auf dem System verbaut wird. Den für MeeGo sehen ich nach dem Vorstoss von HP und dem WebOS wirklich keinen Platz mehr (einmal nicht da wo die erfolgreichen sich breit machen).

Wenn jemand unter euch die Chance auf die $ 1'500.- nutzen möchte und selber Programmieren kann (oder jemand kennt der ihm das Programiert) dann könnt ihr euch hier  FAQ's informieren.

Wie ihr euch die SDK installieren könnt habe ich schon vor einiger Zeit in diesem Blog Beitrag erklärt.
[ad#co-schmal]

2 Kommentare zu „Intel möchte MeeGo retten und startet Entwickler Wettbewerb – WeTab??“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top