Home News Hersteller Erste Bilder von WebOS 3.0 aufgetaucht

Erste Bilder von WebOS 3.0 aufgetaucht

5

HPTouchPad

Via precentral sind die ersten Bilder vom WebOS 3.0 welches auf dem HP TouchPad als erstes veröffentlicht wird aufgetaucht.

Ein Schelm wer hier eine Ähnlichkeit mit einem auf dem Markt befindlichen iOS OS findet. Aber schaut euch die Bilder doch selber an.

Music App

WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad
WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad - Bildquelle precentral.net

Gerätemenue

WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad
WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad - Bildquelle precentral.net

Messaging App

WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad
WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad - Bildquelle precentral.net

Google Start Seite – inkl. Tastatur

WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad
WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad - Bildquelle precentral.net

Die Bing Map

WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad
WebOS 3.0 auf dem HP TouchPad - Bildquelle precentral.net

(Via)

Mehr Infos zu den verschiedenen Tablets

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(5)

  1. Ihr seit auch nie zufrieden.
    Machen es die Hersteller wie sie es wollen kommt es nicht an Apple heran und ist deshalb schlecht. Lassen sie sich inspirieren ist es gleich wieder Geklaut.

    Apple ist eben bekannt dafür zu minimieren und es für die Zielgruppe (mittelmäßiger Durchschnittsnutzer) so einfach wie möglich zu kreieren.

    Das andere Hersteller die es auch einfach machen wollen gar keine andere Option haben als Apple-Ähnlich auszusehen ist kein Diebstahl, keine Bösartigkeit sondern die logische Schlussfolgerung will man nicht wieder für Komplizierte Menus abgestraft werden.

  2. Neeeinn das sieht gar nicht aus wie iOS 😉 Besonders nicht die Tastatur. Gut es ist natürlich so, man muss beim Marktführer abschauen.

  3. @sebietter die tastatur nicht, aber der rest, die Buttons, die schieberegler 🙂

    @damerrick microsoft beweisst mit seinem neuen mobile7Phone dass es auch ohne kopieren geht, genauso wie honeycomb von android, in den anfängen zwar kopiert, jetzt aber mit der 3.0 ein ganz eigener weg.
    du wärst auch nicht happy wenn du etwas erfolgreiches auf dem markt hast und dann irgend ein anderer daher kommt und sich DEIN werk kopiert und dann damit auch noch profit rausschlägt oder?

    aber ich werde nicht aufgeben und weiterhin fleissig testen 🙂

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.