Home News Hausautomation IFTTT und mydlink können jetzt zusammen
IFTTT und mydlink können jetzt zusammen

IFTTT und mydlink können jetzt zusammen

0

IFTTT ist ein Dienst, der mich schon seit einigen Jahren begleitet. In der Vorbereitung zu dem Beitrag habe ich ein Video vom mir aus dem 2011 gefunden, in dem ich IFTTT erkläre. Seit der Zeit hat sich vieles geändert.
Ewas was mich auch schon seit vielen Jahren begleitet, ist D-Link, ihre Webcams und auch ihre Hausautomation-Produkte.
Im Oktober 2014 durfte ich im #GeekTalk Podcast den Smarthome Verantwortlichen Mike Lange interviewen. Im Anschluss an unser Gespräch, hab ich ihm noch eine Frage für die Zukunft gestellt, da kam unter anderem die integration in den Dienst IFTTT zu Gespräch.

IFTTT und mydlink können jetzt zusammen

Nun ist es endlich so weit, die mydlink Cloud lässt sich offiziell mit IFTTT, oder IF wie der Dienst neu heisst verbinden. Aktuell könnt ihr die folgenden Gadgets mit einbinden:

Da das IF-Universum riesig ist, lässt ich natürlich auch noch andere Hardware und Dienste damit Koppeln. Dazu gehört zum Beispiel die hier vorgestellte smarte Türklingel-Gadget Ring.
Ihr könnt eine Lampe bei Sonnenuntergang automatisch anknipsen lassen. Oder über Bewegungs Sensor im Eingangsbereich alle Lichter im Gang oder einzelnen Zimmern starten. Noch interessanter ist es, das Licht in der kompletten Wohnung ab-zu-schalten, sobald ihr eure Wohnung verlasst. Somit geht das auf keinen fall mehr vergessen.

Erstes Fazit

Das in meinen Augen spannendste, an der integration des IF-Dienstes ist aber, dass ihr ab sofort Produkte verschiedener Hausautomation-System-Hersteller in euer mydlink System einbinden könnt.
Wenn euch zum Beispiel die Indoor Kamera DCS-935L optisch nicht gefällt könnt ihr hier auf einen Hersteller andere Couleur zugreifen (sofern der natürlich die von euch gewünschte Funktion auch nach IF bringt).

Ich bin schon sehr gespannt und werde die nächsten Wochen mal einige meiner Hausautomationssysteme versuchen zu verknüpfen. Wenn ich was interessantes finde, werde ich euch natürlich in einem weiteren Beitrag dazu unterrichten.
Das erste was ich umsetzten werde ist, ein Bewegungs Sensor im Schlafzimmer wo rüber meine Frau die Kaffeemaschine starten kann. Das einzig aus dem Grund damit ich mir nicht immer anhören muss dass sie dazu erst die App starten muss.

Jetzt muss nur noch die Apple-HomeKit integration kommen, damit wir endlich die ganzen Befehle via Siri eingeben können.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.