Home News Google Google Maps – Optisch aufgemotzt
Google Maps – Optisch aufgemotzt

Google Maps – Optisch aufgemotzt

1

Die Karten von Google haben in den letzten 15 Jahren, einiges an Veränderungen mit erlebt.
Bei dem ersten Satz in der Pressemeldung musste ich gleich zweimal nachrechnen, bin ich alt!
Nicht nur optisch gab es einiges, das dazu gekommen ist. Auch bei den Funktionen hat Google in den letzten zwei, drei Jahren einiges nachgelegt.

Optisch aufgemotzt

In den letzten Wochen waren das die Einbindung der Ampeln, die verbesserten Fahrradwege Velowege und – zumindest bei uns in der Schweiz – endlich auch die Echtzeitdaten des Schweizerischen öffentlichen Verkehrs.
Das letzte grössere Update war aber sicherlich die Offline-Karten, welche Google endlich nachgereicht hatte. Das war über eine Lange Zeit der Grund, warum ich über viele Jahre die (damals noch NOKIA) Here App genutzt hatte. Mittlerweile bin ich ja gerne mit der Citymapper App unterwegs.

Was ist neu?

Mit dem aktuellen Update hat Google vor allem an der Optik geschraubt. In über 220 Ländern auf insgesamt über 100 Millionen Quadratkilometer wurden detailreiche Änderungen vorgenommen.

Google Maps Schweiz - mit mehr Details
Google Maps Schweiz – mit mehr Details
Zermatt Matterhorn Region
Zermatt Matterhorn Region

Wie ihr in den beiden Bilder sehen könnt, in der neuen Karte (auf der rechten Seite) bildet Google deutlich mehr Details ab. Dies passiert durch unterschiedliche Farben von dem Flachen Unterland, bis hin zu den weissen Bergen, die mit Schnee bedeckt sind.

Google nutzte dazu erst einmal die eigenen Satellitenbilder. Zuerst wurden trockene und eisige, sowie bewaldete oder Gebirgs-Regionen ausgemacht. Anschliessend hat Google nach dem HSV-Farbmodell die passenden dazu gefügt.
Die eingebundenen Bilder hier im Blogpost schauen schon einmal spannend aus. Ich freu mich schon, wenn ich das Update auch erhalten werde.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.