Home News Gadget Samsung Galaxy S20 FE – Die Fan Edition vorgestellt
Samsung Galaxy S20 FE – Die Fan Edition vorgestellt

Samsung Galaxy S20 FE – Die Fan Edition vorgestellt

0

Hersteller wie Samsung nutzen die Gunst der Stunde und die Möglichkeit der Online-Events um neue Produkte gezielter vorzustellen. Somit hat Samsung, nach dem Unpacked Event, bei dem sie unter anderem die Samsung Galaxy Buds Live und die zweite Version ihres Klapp Smartphones vorgestellt haben, gleich nochmals ausgerufen. Heute Nachmittag zeigte der asiatische Hersteller seinen neusten Zugang für das Weihnachtsgeschäft.
Mit der FE-Edition bringt der Hersteller eine sogenannte Fanedition auf den Markt.

Die Fan Edition

Die Fan Edition nimmt die beliebtesten Funktionen ihres Flaggschiffes und verbaut diese so gut wie möglich in ein deutlich günstigeres Modell. Das neue Smartphone gibt es in zwei verschiedenen Modellen. Einmal das Samsung Galaxy S20 FE 5G und das Samsung Galaxy S20 FE. Somit dürfte auch gleich klar sein, was der Unterschied der beiden Modelle ist, genau es ist der 5G Chip.
So müssen sich die Fans erst einmal entscheiden, ob sie schon an der zukünftigen Netzwerktechnologie partizipieren möchten oder etwas mehr Akku für unterwegs haben wollen.
Um es von der technischen Seite zu sehen, beim 5G Modell habt ihr den Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor und beim non-5G Modell ist es der Samsung eigene Exynos 990.

Nachher geht es zur zweiten Entscheidung, die der Farbe. Hier habt ihr dann doch mehr Auswahl: Cloud Red, Cloud Lavender, Cloud Mint, Cloud White, Cloud Orange.

 

Beim Display setzen sie auf ein Super AMOLED Display mit einer 120 Hz Bildschirmfrequenz. 90 oder gar 120 Hz ist nicht die Welt, doch glaubt mir, wenn ihr das mal hattet, möchtet ihr es nicht mehr missen. Das ist wie damals bei Apple und dem Sprung auf die Retina-Dispalys.

Ein weiteres Feature ist der 4'500 mAh Akku, welcher mit einer 25-Watt Schnellladung ausgestattet ist. Gleichzeitig könnt ihr auch euere Samsung Smartwatch, oder die Galaxy Buds mit Strom versorgen. Dazu müsst ihr einfach das jeweilige Gadget, oder dem Freund/Freundin sein Smartphone auf die Rückseite des eigenen Telefons legen.


Technische Details

  • Grösse: 74,5 x 159,8 x 8,4 mm
  • Gewicht: 193 g
  • Prozessor non-5G: Exynos 990
  • Prozessor 5G: Qualcomm Snapdragon 865
  • RAM: 6 / 8 GByte LPDDR5
  • Speicher: 128 / 256 GB
  • Speichererweiterung: bis zu 1 TB
  • Display: 6,5″ Super AMOLED
  • Auflösung: 2'400 x 1'080 Pixel 120 Hz Bildwiederholrate
  • Triple-Kamera: 12 MP (Weitwinkel) + 12 MP (Ultra-Weitwinkel) + 8 MP (Telephoto)
  • Frontkamera: 32 MP (Weitwinkel)
  • Betriebssystem: Android 10 mit OneUI 2.5
  • Akku: 4.500 mAh (25-Watt-Schnelladung und 15-Watt-Qi-Aufladung)
  • Bluetooth: 5.0
  • Farben: Cloud Red, Cloud Lavender, Cloud Mint, Cloud White, Cloud Orange

Flaggschiff in abgespeckt

Wer von Samsung viel Technik für wenig Geld haben möchte, der sollte sich in der A-Serie umschauen. Wer das Flaggschiff möchte, aber nicht ganz so viel Geld aufbringen kann, dem empfehle ich einen Blick in die Richtung vom FE-Modell zu werfen.

Ob ihr schon auf den 5G-Zug aufspringen möchtet, ist nice to have. Vor allem, der Netzwerkausbau etwas ins Straucheln gekommen ist. Was ich mir aber sicherlich nicht zweimal überlegen würde ist der Speicher. Beim Modell mit 256 GB Speicherplatz bekommt ihr nämlich einen 8 GB RAM-Riegel spendiert. Sollte ihr die 128 GB Variante wählen, dann gibt es «nur» 6 GB Arbeitsspeicher.

Front Ansicht
Front Ansicht

Alles andere muss ein Test mit dem Smartphone zeigen, ob es wirklich den UVP Wert von CHF 649.- oder CHF 749.- beim 5G Modell hat. Für mich ist nicht der Preis wichtig, sondern die Frage nach den Updates über die Monate/Jahre nach dem Kauf. Hier hat sich Samsung in den letzten beiden Jahren gut hervorgetan.

Deshalb findet ich, kann man hier beherzter zugreifen als bei anderen Marken, mit einer anderen Update-Politik.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.