Home News Gadget DJI Mavic Mini: Die leichteste Kamera-Drohne offiziell vorgestellt
DJI Mavic Mini: Die leichteste Kamera-Drohne offiziell vorgestellt

DJI Mavic Mini: Die leichteste Kamera-Drohne offiziell vorgestellt

0

DJI hat eine neue Drohne vorgestellt und dürfte damit den Nerv nahezu aller Fans der Serie treffen. Die neue DJI Mavic Mini ist eine extrem kleine und leichte Drohne, die in den meisten Ländern «unter dem Radar» fliegen dürfte. Sie ist wirklich sehr leicht und damit auch von vielen Flug-Vorschriften befreit. Zudem geizt das leine Stück Technik nicht mit guten Spezifikationen. Auch der Preis ist ziemlich attraktiv. Was euch hier erwartet, könnt ihr nun im Folgenden nachlesen.

DJI Mavic Mini mit 2.7K-Videos und 249 Gramm Gewicht

Herzstück der neuen DJI Mavic Mini ist allerdings nicht die viele Technik, zu der wir gleich übergehen wollen. Sondern das enorm leichte Gewicht von 249 Gramm. Damit ist sie die leichteste und kleinste zusammenfaltbare Drohne des Herstellers. Vorteil des niedrigen Gewichts ist hier vor allem die damit verbundene Flugzeit. DJI spricht für die Mavic Mini rund 30 Minuten Flugdauer aus. Das ist wirklich viel. Zudem sorgt das niedrige Gewicht dafür, dass sie 1 Gramm (!!) unter vielen Flugbestimmungen liegt. Das war wohl auch eines der Ziele von DJI.

Weitere Drohnen Berichte findet ihr hier im Blog.

Aber kommen wir nun zur Technik: Die DJI Mavic Mini ist mit einer Kamera ausgestattet, die Videos in einer 2.7K-Auflösung in 30 FPS erlaubt. In 1080p sind sogar 60 FPS möglich. Wer lieber Fotos schiesst, darf auf eine 12 MP-Auflösung zurückgreifen. Mit der offiziellen DJI Fly App lassen sich zudem unterschiedliche, festeingestellte Flug- und Aufnahme-Modi auslösen. Beispielsweise das Umkreisen und Filmen eines festgelegten Objektes.

DJI Mavic Mini: Release Mitte November, kostet ab CHF 449.-

Gerade erst vorgestellt und in zwei Wochen bereits im Handel. Die Drohne erscheint laut dem Hersteller Mitte November und kann auf der offiziellen Webseite sogar schon vorbestellt werden. Der Preis liegt bei USD 399.- in der Grundkonfiguration. Für das Fly More Combo Packet verlangt der Hersteller USD 449.-.

Direkt hier in der Schweiz gibt es die Drohne für CHF 449.- zu kaufen.

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.