Home News Fundstücke MacHeist nanoBundle 2

MacHeist nanoBundle 2

5

Soll ich oder soll ich nicht, war lange meine Frage da ich bei den letzten MacHeist Bundles immer gleich zugeschlagen habe und es meist wie früher bei den CDs war,eine CD gekauft, 15 Songs drauf und nur einer oder zwei haben mir gepasst. Genauso gings mir mit den Heist-Bundles.
Bei diesem sogar noch schlimmer zwei von den Softwaren habe ich schon, RapidWeaver und RipIt, sehr zu empfehlen.
Schlussendlich habe ich dennoch zugegriffen und das aus 3 Gründen:

No. 1.) “Clips” und “CoverScout” haben es mir angetan und ich würde die gerne einmal austesten.

No. 2.) 25 % vom Verkaufserlös gehen an eine (oder alle) Charity nach wahl.

No. 3.) Das ganze nano Bundle, beinhaltet 7 Software-Artikel (und so wie ich MacHeist kenne kommen nach ein paar Tagen noch die einte oder andere Zusatzsoftware obendrauf), kosten zusammen schlappe $ 19.95, also kein Geld.
Vorallem wenn man noch bedenkt, dass es im einzelkauf auf immerhin $ 266 kömmen würde.

also schaut es euch doch selbst einmal an und ja, würde mich über eure Rückmeldung freuen.

[ad#co-2]

Link zum MacHeist nanoBundle2

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(5)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner
  2. Clips habe ich insbesondere getestet, da ich in diese Richtung die Software Yojimbo besitze; Clips ist ganz nett gemacht, hat jedoch nicht den Umfang von Yojimbo, weshalb ich momentan letztere Software immer noch als Standard behalte – aber man weiss ja nie, was die nächsten Updates von Clips noch bringen werden?…

  3. Pingback: Martin Rechsteiner

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.