Home News FRITZ!OS 7.28 – Für meine beiden Büro FRITZ!Box’en 7590 und 6850 LTE/5G
FRITZ!OS 7.28 – Für meine beiden Büro FRITZ!Box’en 7590 und 6850 LTE/5G

FRITZ!OS 7.28 – Für meine beiden Büro FRITZ!Box’en 7590 und 6850 LTE/5G

0

Wer meine Blogs und Podcasts ein wenig verfolgt, hat sicherlich schon einmal mitbekommen, dass ich viele unterschiedliche Router-Arten und Marken für euch teste. Produktiv nutze ich aber für meine Netzwerke jeweils eine FRITZ!Box. Da ich mehr als ein Netzwerk habe (ich sollte endlich mal darüber Bloggen) habe ich dafür auch mehr als eine FRITZ!Box im Einsatz. Diese beiden haben erst gerade ein Update erhalten auf die neuste Version FRITZ!OS 7.28.

Mein Testbericht zur FRITZ!Box 7590.

Mein Testbericht zur FRITZ!Box 6850 LTE.

Für meine beiden Büro FRITZ!Box'en

Die fleissigen Updates sind übrigens, einer der Hauptgründe, warum ich hierfür Produkte von AVM einsetze.  Das Neuset Update bringt die folgenden Neuerungen mit sich:

  • Vorfahrt im Homeoffice
  • Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
  • FRITZ!Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz „Aufwachen/Einschlafen“ für den FRITZ!DECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit FRITZ!DECT 440 die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • FRITZ! Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
  • Für das in FRITZ!Box integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren

Für mich ist die Wetterinformation auf dem FRITZ!Fon weniger spannend. Auch, wenn ich mein FRITZ!Fon nicht mehr missen möchte:

Auch wenn ich verschiedene Gadgets hab, die mir die aktuelle Temperatur, Luftfeuchtigkeit und auch generell die Luftqualität ausgeben, ich mag es, wenn mir der FRITZ!DECT 440 (hier geht es direkt zum Testbericht zum 440er) die ersten beiden Werte ständig zeigt, hier auf dem Büro-Tisch.

Auch das Update für die Telefaxe ist weniger etwas für mich, doch immer beruhigend zu wissen, sollte mir dennoch irgendwer ein Fax zukommen lassen wollen, ich hätte eine Möglichkeit, Dankeschön AVM.

Mir gefällt aber die Möglichkeit, der Priorisierung der im Netzwerk befindlichen Gerätschaften. So habe ich, sofern ich von zu Hause aus arbeite, immer genügend Bandbreite, um an Videokonferenzen teilzunehmen und die Kinder welche evtl. parallel das Netz nutzen nehmen mir die Performance nicht weg.

FRITZ!OS Update 7.26 (Beta) für meine FRITZ!Box 6850 5G

Auch die Dritte im Bunde, mein 5G Zugang in die grosse, weite Welt des Internets hat einen Zwischenschritt erhalten. Hierzu muss ich aber sagen, ich bin mit der Box im Beta-Channel von AVM drin und bekomme dadurch verfrüht die nächsten Updates zugespielt zum Austesten.
Somit auf schnaufen, allen unter euch mit einer FRITZ!Box 6850 5G, die das Update auf die Version 7.26 noch nicht angezeigt bekommen.

In der 07.26-89048 BETA (um es genau zu nehmen) sind die folgenden für mich spannenden Punkte mit dabei. Ich erlaube mir hier, nur diese aufzunehmen. Wer hier weiter interessiert ist, findet die komplette Liste direkt im FRITZ!OS Bakend wieder.

Im Bereich Mobilfunk bekommt ihr eine SMS-Sendefunktion. Womit ihr, wenn ihr mindestens eine UMTS-Verbindung habt, SMS-en versenden könnt. Sofern ihr natürlich nicht eine reine Daten-SIM-Karte in eurer FRITZ!Box verbaut habt.

Auch hier wieder die Priorisierung von einzelnen Geräten in eurem Netzwerk zwecks der besseren Leitung für einzelne Anwendungen.

 

 

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.