Die Box von oben

FRITZ!OS 7.27 für die FRITZ!Box 7590

Es kommt wider ein wenig Bewegung ins Spiel. Nachdem in den letzten Monaten vor allem bei den Labor-Versionen fleissig geschraubt wurde, schaut es aktuell so aus, als ob alle FRITZ!Boxen quer durchs Lineup.
Heute ist die weitverbreitete FRITZ!Box 7590 dran, mit dem Update.

Fleissig gefixt

In dem Update, welches ihr direkt im Backend eurer FRITZ!Box findet, bekommt ihr vor allem Fehler ausgemerzt, die der Berliner Hersteller hat ausfindig machen können.
Am meisten erwartet war, wie wir aus der Community mitbekommen haben, die Verbesserungen an der VPN-Verbindung. Zu den weiteren Fixes gehören unter anderem:

  • Vorfahrt im Homeoffice – Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar.
  • FRITZ!Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz «Aufwachen/Einschlafen» für die FRITZ!DECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit FRITZ!DECT 440 – Die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • FRITZ! Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerung
  • Für das in FRITZ!Box integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefax
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitung und Rufsperren. 

Daheim, aber auch im Büro ist das meine Haupt-Fritz!Box und somit habe ich mich natürlich direkt auf das Update gestürzt.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top