Home News Fintech Revolut Plus – Günstigeres Konto mit Käuferschutz
Revolut Plus – Günstigeres Konto mit Käuferschutz

Revolut Plus – Günstigeres Konto mit Käuferschutz

0

Dass ich begeisterter Nutzer von Revolut bin, das muss ich euch, als Leser vom pokipsie.ch Blog sicherlich nicht mehr erzählen. Das Paket mit Konto und einer Visa oder Mastercard-Kreditkarte gibts kostenlos und innert wenigen Minuten für jeden direkt aus der App heraus.
Neu dazu kommt jetzt ein günstigeres Konto mit Käuferschutz und mehr.

Wichtiger Hinweis für alle Schweizer: Bei uns ist die Funktion noch nicht aufgeschaltet.

Günstigeres Konto mit Käuferschutz

Bis anhin gab es neben dem kostenlosen Standard-Modell auch ein Premium und ein Metall. Ersteres gibt es ab EUR 7.99 pro Monat und beim Metall werden EUR 12.99 im Monat fällig. Hier schliesst Revolut Plus die Lücke und bietet mit EUR 2.99 eine niedrigere Einstiegshürde.

Standard, Premium und Metall
Standard, Premium und Metall

Gestartet hat das neue Angebot vor wenigen Wochen in Grossbritannien und kommt nun endlich auch zu uns.

Was bekommt ihr bei Revolut Plus?

In Revolut Plus enthalten ist ein Käuferschutz bis zu EUR 1000.-. Inwieweit dass dieser dann schlussendlich auch in der Schweiz greift, bleibt noch offen. Denn hier haben wir Zusatzdienste wie die Geräteversicherung auch nicht inkludiert.

Auch das Rückgabefenster hat sich verlängert, bis zu 90 Tagen greift hier der Schutz von Revolut. Und auch bei Ticketverkäufen will das Fintech Unternehmen nun einspringen und entschädigt euch bei abgesagten Veranstaltungen.

Wer auf die oben genannten Punkte wert setzt, sollte sich sicherlich die AGBs und die genaue Beschreibung etwas genauer anschauen.

Neue Karten und mehr Konten

Bald schon sollen auch individuell gestaltete Kreditkarten folgen. Da bin ich schon mal sehr gespannt, welche Möglichkeiten einem hier wirklich geboten werden und wie teuer diese dann sind.

Für alle Eltern, denen das Premium-Angebot bis anhin zu teuer war. Im Revolut Plus sind jetzt auch schon zwei Junior-Konten integriert. Leider aber sind im Gegenzug die Anzahl der Kinderkonten beim Premium-Konto nicht angepasst worden.

Was genau ein solches Junior Konto kann, das hab ich euch hier beschrieben.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.