Home News Fintech Limit Erhöhung beim Kontaklosen bezahlen ohne PIN
Limit Erhöhung beim Kontaklosen bezahlen ohne PIN

Limit Erhöhung beim Kontaklosen bezahlen ohne PIN

0

Wer mich ein wenig hier im Blog, oder drüben auf Social Media verfolgt, hat sicherlich schon mit bekommen, dass ich das Kontaktlose bezahlen sehr schätze. Schon bevor es überhaupt offiziell in der Schweiz möglich war, hab ich mit meiner Apple Watch bezahlt.
Später kam dann auch meine Samsung Galaxy Watch mit Samsung Pay hinten nach und auf Google Pay müssen wir hier in der Schweiz leider immer noch warten.
Heute gibt das Konsortium um Mastercard, Visa, American Express und die Postfinance bekannt, dass sie eine Limit Erhöhung beim Kontaktlosen bezahlen einführen.

Limit Erhöhung

Bis anhin durften wir, hier in der Schweiz für CHF 40.- einkaufen und kontaktlos damit bezahlen, ohne dass wir die PIN eingeben mussten.

Für die Schweiz und Liechtenstein wurde jetzt eine Limiterhöhung beim Kontaktlosen bezahlen kommuniziert. Neu sollen statt nur der CHF 40.- CHF 80.- pro Bezahlung möglich sein.

Wo funktioniert das und ab wann?

Das ganze gilt für alle kontaktlosen Zahlungen mit einer Kreditkarte (Debitkarte (Debit Mastercard, Maestro, PostFinance Card, V PAY) oder Prepaidkarte sind auch möglich).
Hierfür haben American Express, Mastercard, Visa und die Postfinance extra ihre Regulären angepasst.

Bargeldlos bezahlen mit der Apple Watch in Berlin
Bargeldlos bezahlen mit der Apple Watch in Berlin

Der nächste Schritt wird sein, die ganzen Kartenterminals in der Schweiz und Liechtenstein den technischen Gegebenheiten anzupassen. Alle Bezahlterminals sollten bis Mitte April 2020 entsprechen angepasst sein.

Meine Erfahrungen mit dem kontaktlosen Bezahlen

Wer, wie ich, mit dem Smartphone oder der Smartwatch bezahlt. Damit meine ich nicht TWINT, sondern Lösungen wie Apple-, Google-, Samsung-, Fitbit-, Garmin-Pay oder wie sie alle heissen. Der kann schon länger einkaufen wie er mag.
Bei Bezahlungen auf dem Smartphone und der Smartwatch werden diese biometrisch (FaceID oder Fingerabdruck) oder mit einer Pin freigegeben. Da das ganze auf dem eigenen Smartphone/Smartwatch passiert, ist es auch in puncto der aktuellen CONVID19 Pandemie eine sichere Sache.

Natürlich funktioniert das ganze auch direkt mit einer entsprechenden Karte. Ich glaube mittlerweile haben alle Schweizer Banken ihre Kunden zumindest mit der Möglichkeit vom kontaktlosen Bezahlen ausgestattet. Heisst auch ohne Smartphone / Smartwatch könnt ihr einfach durch Hinhalten euerer Kredit- / Debitkarte kontaktlos bezahlen und somit von der Limiterhöhung profitieren.

Wenn ich da an meine lieben Kollegen/innen aus Deutschland denke, dort liegt das Limit meist gar bei EUR 20.-/25.- ohne PIN. Da waren wir mit unseren CHF 40.- schon gut dran.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.