Home News Events Lenovo Legion Y740S mit BoostStation: Gaming-Notebook ohne High-End-GPU #CES2020
Lenovo Legion Y740S mit BoostStation: Gaming-Notebook ohne High-End-GPU #CES2020

Lenovo Legion Y740S mit BoostStation: Gaming-Notebook ohne High-End-GPU #CES2020

1

Der neue Lenovo Legion Y740S platziert sich ein wenig als Sonderling unter den neuen Gaming-Laptops auf der CES 2020 in Las Vegas. Das liegt aber vor allem daran, dass er selbst nur die integrierte Intel HD GPU nutzt, die auf keinen Fall fürs anspruchsvolle Gaming ausreicht. Stattdessen wird die GPU in die Lenovo BoostStation ausgegliedert, die per Thunerbolt 3 angeschlossen wird. Ob das Konzept aufgehen könnte?

Ein Gaming Laptop ohne High-End-GPU, dafür aber mit eGPU

Der Lenovo Legion Y740S kommt ganz ohne eigene High-End-GPU aus. Das merkt man nicht nur in der Performance beim Spielen, sondern auch in der Bauweise. Ab 1.7 kg und nur 1.5 cm Bauhöhe ist er einfach zu kompakt für deutlich stärkere GPU-Hardware, die auch ordentlich gekühlt werden muss. Stattdessen präsentierte Lenovo zum Legion Y740S eine Box namens BoostStation mit 500 Watt Netzteil, wo ihr eine Desktop-Grafikkarte unterbringen und an den Laptop per Thunderbolt 3 anschliessen könnt.

Die Lenovo BoostStation beherbergt aber nicht nur die Karte, sondern dient auch als Ladestation für das Notebook. Fast alle handelsüblichen Grafikkarten finden in dem Gehäuse ihren Platz. Ist der Gaming-Laptop aber mal nicht an der eGPU-Station angeschlossen, greift er auf die interne Intel HD Grafik zurück, die natürlich keine Bäume ausreisst.

Bei der Hardware kann allerdings sonst alles verbaut werden, was man so braucht. Von Intel Core i5 bis Core i9 der 9. Generation, bis hin zu 32 GB RAM und 1 TB interner SSD-Speicher ist alles mit dabei. Beim Display könnt ihr zwischen zwei 15.6 Zoll Panels wählen. Eines davon löst in FullHD auf, das andere gar in 4K. Das für Gamer typische und sehr futuristische Design der Legion-Serie gibts natürlich ebenfalls dazu.

Lenovo Legion Y740S und BoostStation: Verfügbarkeit und Preise

Bereits im Laufe des nun angefangenen Halbjahres soll der neue Gaming-Laptop von Lenovo auf den Markt kommen. Die Lenovo BoostStation liegt dem Notebook beim Kauf aber nicht bei. Schade. Hier müsst ihr laut Hersteller EUR 350.- zusätzlich ausgeben. Eine Grafikkarte ist da aber noch nicht drin, die muss ebenfalls zusätzlich erworben werden.

Der Legion Y740S hingegen kostet in der kleinsten Konfiguration rund EUR 1'300.- und wird mit jeder grösseren Komponente ebenfalls teurer. Schweizer Preise lagen uns zur Vorstellung des Gaming-Notebooks noch nicht vor. Sollten wir diese zeitnah erhalten, aktualisieren wir den Artikel entsprechend.

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.