Home News Events Huawei Together Connecting Possibilities #noMWC
Huawei Together Connecting Possibilities #noMWC

Huawei Together Connecting Possibilities #noMWC

1

Morgen würde sie offiziell starten, die MWC. Wie ihr sicherlich mit bekommen habt, findet in diesem Jahr kein Mobile World Congress statt. Dennoch lassen es sich einige Firmen nicht nehmen und halten ihre geplanten Konferenzen in digitaler Form ab. Genau so ist das bei Huawei, mit Together Connecting Possibilites zeigt man im YouTube Livestream ab 14:00 Uhr Neuigkeiten fürs 2020.

Andere Hersteller tun dem gleich – Sony zeigt seine Neuigkeiten schon um 08:30 Uhr (hier gibts mehr zum nachlesen) und wiederum andere Hersteller weichen aus. OPPO will seine Neuigkeiten Anfangs März zeigen.

Together Connecting Possibilities

Was genau, dass es sein, wird da dürfen wir gespannt sein. Die PR Agentur hat zum gemeinsamen Anschauen in Zürich eingeladen. Meiner einer wird es aber von daheim anschauen und euch dann später, gegen Abend berichten, was gezeigt wurde. Da wie üblich bei mir der Montag ein #PapaTag ist.

Hier kommt ihr direkt zum LiveStream.

Was genau gezeigt wird, da dürft ihr euch noch gedulden, bis zur Keynote. In der Gerüchteküche brodelte eine neue Version vom Faltbaren Mate X, welche es vielleicht dann auch in Richtung Europa schaffen könnte.

Die Vorstellung der P-Reihe hat sich in den letzten Jahren auf März/April eingependelt. An dem wird – so die Gerüchte – Huawei auch nichts rütteln. Man munkelt von einem Termin im Märzen, wiederum in Paris.
Hierzu gibt es schon erst Meldungen, dass wir ein 6.5″ (2K OLED Waterfall Display) mit 120 Hz Display sehen werden und einen Akku mit 5'500 mAh Leistung. Darin werkeln soll der neue Kirin 990 Prozessor mit integriertem 5G Modem. Bei der Kamera soll auch die Kooperation mit Leica bestehen bleiben.

Im letzten Jahr hat sich Huawei bei Pressekonferenzen zum Thema Handelskrieg und USA sehr zurückgehalten und kein Wort dazu verloren. Nachdem sich die letzte Verlängerung verkürzt hat und es sich zuspitzt aufgrund der neuen Restriktionen seitens der USA hoff ich doch, dass wir hier eine Aussage von Huawei bekommen.

Das vor allem, weil Google mittlerweile auch ein Statement dazu abgesetzt hat. Was wohl auch nicht ganz so freiwillig geschah.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.