Ein bisschen mehr Meer – Google Earth

Vor zwei Tagen hat Google ihr Google Earth ein Udpate spendiert, direkt zum Internationalen „World of Ocean Day“.

In der Ankündigung liess Google verlauten, dass erst noch sehr wenige Gebiete von den Weltmeeren unseres Planeten erforscht sind und wir mehr über den Mond oder den Mars wissen als über unsere Meere – welche immerhin 71 % unserer Kugel füllen.

In der Google Earth Version 5.0 könnt ihr nun dank der Universität von Columbia die Hälfte der von ihnen erforschten Gebieten online, aber am besten ihr schaut gleich selber mal in das Video rein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top