Dropbox schlägt zurück - Speicherverdopplung für Pro-User

Dropbox schlägt zurück – Speicherverdopplung für Pro-User

Dropbox schlägt zurück - Speicherverdopplung für Pro-UserVor nicht allzu langer Zeit startete Google endlich seinen Dropbox Konkurenten. Auf dei Veröffentlichung von Googles und den damals aufgestockten Microsoft Cloud (SkyDrive) Dienst hat Dropbox überhaupt nicht reagiert. Doch jetzt schlagen sie zurück.

Für alle Pro Nutzer, die für den Cloud Dienst bezahlen für die gibt es nun eine Verdoppelung des Speicherplatzes.

Jeder der bis jetzt das Paket für USD 9.99 hatte mit den 50 GB bekommt jetzt 100 GB.
und alle die bis jetzt USD 19.99 bezahlt haben denen stehen bald 200 GB zur Verfügung.

Da kann ich ja bald meinen Account herunterstuffen da ich meine mittlerweilen über 180 GB eh niemals auch nur im Ansatz zu füllen vermochte.

Wie schaut das bei euch aus? Welchen Dienst nutzt ihr? Wenn Dropbox, welche Variante?
Via

//Update hat jemand Lust drei Monate den 100 GB Account von Dropbox zu testen?

Dropbox Update Speicherplatz

12 Kommentare zu „Dropbox schlägt zurück – Speicherverdopplung für Pro-User“

  1. ich nutze ausschließlich nur noch wuala. Alles, was nicht per se verschlüsselt, kommt mir nicht ins Haus. Dir als Schweizer müssten die doch ohnehin sympathisch sein 🙂

    1. @ojay, wuala ist mir sehr sympatisch da es eben wie unten schon geschrieben clientseitig verschlüsselt wird und für gewisse daten nutze ich auch die wuala cloud.
      PS: Wuala ist keine Schweizer Firma mehr, sprich die wurden aufgekauft und aktuell ist da einiges im tun…

  2. Ich habe den Free Account bei Dropbox, aber mittlerweile 10GB. Und das Skydrive von Microsoft mit 25GB und das reicht mir bei weitem.

  3. Habe im Dienst und privat den Pro-Account mit ehemals 50 GB. Wuala hatte ich auch schon, aber die Performance und das Handling fand ich jetzt nicht so toll.

  4. Gute Nachricht. Freue mich auf mehr Platz, obwohl ich bei meinen 50 GB aktuell noch Reserve habe. Ich bin ein Dropboxler (pro) und absolout zufrieden damit…

    1. @robi, die reserve habe ich auch ich habe knapp 10% meiner 187 GB gefüllt gehabt und jetzt sind nochmals 100 GB mehr dazu.
      habe vor kurzem mal etwas geräumt und gewisse dateien nicht mehr in die cloud geschoben deshalb hats so abgenommen.

  5. Pingback: #gt2312 von einer Angst zur nächsten » #GeekTalk Podcast

  6. Pingback: #2812 Wochenrückblick Pokipsie Network » Pokipsie's digitale Welt » WochenRückblick

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top