Home News Crowdfunding Endlich ist es da mein MUWI #muwimotion
Endlich ist es da mein MUWI #muwimotion

Endlich ist es da mein MUWI #muwimotion

0

Kennt ihr das, ein neues Produkt wird vorgestellt und ihr wisst gleich, DAS müsst ihr haben. Dann kennt ihr sicherlich auch die Zeit zwischen dem ersten Kontakt und dem bis es in euren Händen ist.
Das kann bei gewissen Herstellern – wie zum Beispiel Apple – in den meisten fällen nach wenigen Tagen, oder ein, zwei Wochen sein. Es gibt aber auch die Ankündigungen von wegen, dass der Termin noch bekannt gegeben wird. Doch es gibt noch eine Steigerung und das sind die sogenannten Crowdfunding Projekte.

Hier im Blog berichte ich euch immer wieder über Gadgets welche über sogenannte Crowdfunding Plattformen das Licht der Welt erblickt haben.
Auch habe ich einen Crowdfunding Podcast in dem ich über interessante und teilweise auch kuriose Projekte berichte.

Crowdfunding und du weisst was warten heisst

Kategorie Hersteller
Kickstarter / Smartphone Zubehör / Kamera Zubehör MUWI

Gleich vorneweg, das ist noch nicht mein Testbericht zum MUWI, sondern nur ein Hinweis, dass das Gadget nun endlich in meinen Händen ist. Natürilch auch noch ein paar erste Eindrücke der Hardware, bevor ich dann mit dem ausprobieren beginnen werde. Mehr dazu natürlich dann bald hier im Blog und drüben auf YouTube.

Endlich ist es eingetroffen mein geliebtes MUWI-Set
Endlich ist es eingetroffen mein geliebtes MUWI-Set

Das MUWI

Die meisten Projekte die ich selber unterstütze sind spontane Entscheide. So auch damals beim MUWI geschehen. Da gab es für USD 39.- ein kleines, kompaktes Dolly fürs Smartphone, welches es mit einem speziellen Adapter auch mit einer Spiegelreflex aufnehmen kann.
Wenn man noch etwas mehr Geld oben drauf geworfen hat – insgesamt vertretbare USD 99.- – hat man noch einen kleinen Beiwagen mit integrierten Motor dazu bekommen. Das hat mich überzeugt, vor allem weil ich mich seit Jahren mit solchen Video-Gadgets auseinander setzte und diese ein vielfaches davon kosten.
Doch dann kamen die Ad-Ons und die sind bei Crowdfunding Projekten immer gefährlich. Hier sogar sehr gefährlich. Insgesamt habe ich dem Projekt mehr als das vierfache vom Startbetrag hin geblättert.
Doch es kam noch schlimmer, meiner einer hat das sogar noch über einen zweiten Kickstarter Account (den muss ich mal in einer Nacht und Nebel Aktion angelegt haben) auch noch unterstütz habe. Da aber zum Glück nur im kompakten Umfang.

Das schlimmste aber war, dass das Projekt nicht wie von den Herstellern gehofft im September ausgeliefert hat werden können. Dann ging leider auch der Termin im letzten Monat des Jahres 2018 den Bach runter und ja, jetzt ists ende Januar und das Paket ist endlich bei mir. Ihr seht, Crowdfunding Projekte sind nichts für ungeduldige.

Der erste Eindruck

Die Bedienungsanleitung
Die Bedienungsanleitung – sehr knapp gehalten

Wie beschrieben hab ich das MUWI selber noch nicht ausgetestet. Ich hab es ausgepackt und die ersten Fotos gemacht und als nächstes steht dann ein erstes kleines Video zu den ersten Eindrücken an.
Was gleich aufgefallen ist, grossen Kleber. Für alle die an der Kickstarter Kampagne teil genommen haben wissen es sicherlich noch – welche zu den erheblichen Verzögerungen der letzten 1.5 Monate geführt haben. Samsung und der explodierte Akku in den Smartphones sei Dank.

Bevor ich aber dann zum Gadget selber gekommen bin fiel mir nochmals etwas auf. Die Hüllen, oder wahrscheinlich der Schaumstoff innen, welcher die Gadgets am rutschen hindern soll, stinken ziemlich heftig. Ich hatte das schon zwei, drei Mal bei einem eher billigeren China Produkt. Das ist natürlich schade und trübt den ersten Eindruck insgeheim.

Doch die einzelnen Gadgets für sich allein schauen wirklich gut aus. Sauber verarbeitet sind sie auf jeden Fall schon einmal. Mehr dazu dann im Testbericht und/oder dann vielleicht auch im bald ge-drehten Video dazu.

Ein paar erste Fotos

Hier habt ihr auf schon mal ein paar erste Eindrücke der einzelnen Teile von meinem neuen Gadget.

MUWI

 

MUWI und Flow

TRACK S

TRACK XL

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.