Home News Cloud Dropbox Familienabo, Passwort-Manager und mehr
Dropbox Familienabo, Passwort-Manager und mehr

Dropbox Familienabo, Passwort-Manager und mehr

1

Fast ein Jahr war es jetzt ruhig, rund um Dropbox. Damals hat der Cloud-Anbieter sein Angebot beim Dropbox Plus Abo um 1 TB auf insgesamt 2 TB Speicherplatz ausgeweitet. Dafür ging der Preis etwas hoch um knapp EUR 20.-. Im Sommer 2020 bekommt der Clouddienst neue Funktionen wie zum Beispiel das Dropbox Familienabo.

Neue Funktionen

Dieses Mal gibt es gleich mehrere neue Funktionen für die Kunden, für einen doch etwas happigen Preis, vor allem wenn man bedenkt, wie stark der Anbieter in den letzten Jahren auch immer wieder in den Medien war.

Dropbox Valt – Passwort-Manager

Zusätzlich bekommen alle Dropbox-Plus-Kunden einen Passwort-Manager, der ausserhalb der Dropbox Cloud angesiedelt ist. Nach der Übernahme von Valt im letzten Jahr kann Dropbox nun einen eigenen Passwort-Manager anbieten. Dieser Passwort-Manager möchte sich direkt in euer Leben integrieren und bringt euch direkt im Browser das jeweils gewünschte Passwort.

Dropbox Vault – Tressor

Gleichzeitig führ Dropbox mit Vault einen sicheren Tresor innerhalb eurem Cloudspeicher an. Das kennt ihr sicherlich schon von Microsofts Tresor in OneDrive. Darin könnt ihr Dokumente aufbewahren, die mehr Sicherheit benötigen. Sie sollten sich dann auch einfach mit Familienmitgliedern und anderen Menschen teilen lassen.
Geschützt wird dieser aber nur mit einem sechs-stelligen Pin. Hier möchte ich gleich anfügen, wie schon damals bei Microsofts Lösung, dass Dokumente, die sicher verwahrt werden sollten nicht in die Cloud gehören. Wenn schon, dann aber auf dem Rechner direkt verschlüsselt und erst anschliessend hochgeladen.

Computer Backup

Die Funktion gibt es schon ein bisschen länger, wird jetzt aber mit dem neuen Angebot auch richtig beworben. Neu könnt ihr in den Einstellungen des Dropbox Clients auf eurem Mac oder dem PC einzelne Ordner auswählen, die in die Cloud ge-Backupt werden.

Dropbox Familienabo

Beim Familienabo bekommt ihr die Möglichkeit bis zu sechs Familienmitglieder zusammen zu bringen. Dabei teilt ihr euch aber die 2 TB Speicherplatz  über die ganze Familie.

Für die ganze Familie gibt es damit auch einen gemeinsamen Bereich, in dem ihr zum Beispiel Fotos und Dateien austauschen könnt.


Fazit zum neuen Angebot von Dropbox

Dropbox bringt mit den neuen Funktionen, die man teilweise von den Mitbewerbern her schon kennt. Was ein bisschen enttäuschend ist, der Preis. Denn mit EUR 20.- pro Monat oder EUR 204.- pro Jahr bekommt ihr nicht wirklich mehr als bei den Mitbewerbern. Bei Apple gibts das zum halben Preis bei Google fast auch und bei Microsoft gibts für noch weniger, pro Monat 1 TB Speicher (pro Familienmitglied) und dazu noch die komplette Officesuite.
Somit empfinde ich das Angebot als ein wenig enttäuschend vonseiten Dropbox. Mal schauen wie die Mitbewerber reagieren werden.

Ich selber nutze Dropbox nur als Datengrab – vor allem, weil ich zu faul, um auszumisten bin – ansonsten wäre ich da schon länger weg. Meine Passwörter würde ich dem Unternehmen aber nicht anvertrauen. Hier bin ich mit meiner 1Password Lösung zufrieden (auch wenn die CHF 7.50 pro Monat auch nicht ohne sind).

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.