Home News Apple Neue’s Apple TV – angetestet

Neue’s Apple TV – angetestet

14

Optik

Die neue Apple TV ist extrem klein, auf der Keynote und auf der Apple Seite hab ich es ja schon mehrfach bestaunt, aber so klein, konnt ich's mir dennoch nicht vorstellen.
Und vorallem steht es ganz unauffällig auf dem Fuss meines Samsung TVs.

Apple TV vs. MacMini Server
Apple TV vs. MacMini Server

Wie bei Apple Produkten üblich ist die installation keine grosse sache, Stromkabel, HDMI und Netzwerkkabel (ausser ihr möchtet euer Media Center über WiFi bedienen) sowie einem Optischen Kabel für die Surround Anlage, sofern vorhanden.

Erste Eindrücke vom neuen iOS

Nach dem Starten der Apple TV müssen nur kurz die WiFi und iTunes Account eingegeben werden, was ganz bequem z.B. über die iPad/iPhone App Remote erledigt werden kann, in einem meiner älteren Posts war ich ja der Meinung dass dies über die Apple Remote gemacht werden müsste. Ich bin froh, dass sich diese Nachricht als fehlinformation herausgestellt hat, sonnst wär's doch recht unbequem geworden 🙂
Was noch schön wäre, wenn man die Bluetooth Tastatur benutzen könnte, laut den ersten Aufgeschraubten Geräten ist ja klar dass ein Bluetooth-Chip verbaut wurde, bin mal gespannt auf die Updates, solch eine Tastatur ist bei uns eh immer nebem Sofa platziert 🙂

Medien

über das Apple TV könnt ihr auf folgende Medien zugreiffen:

  • Youtube
  • Flickr Bilder
  • MobileMe Bilder
  • Zugriff auf eure iPhoto oder Aperture Library's auf allen eueren Computern
  • Podcasts – leider sind die meisten Podcasts auf iPhone grösse ausgelegt und deshalb recht verpixelt 🙁
  • Könnt über den Movie Store Filme kaufen oder Leihen, genauso wie Serien
  • Netflix (in Amerika)

AirPlay

Die AirPlay funktion ist extrem genial, wenn ich Bilder oder Filme auf dem iPad anschaue und dann noch jemand anders mitschauen möchte, kann ich ganz einfach das Bild auf den TV Streamen lassen, so was hab ich mir schon extrem lange gewünscht, das sollte in Zukunft nur auch für iPhone und iPad gelten, einfach schnell mal die Inhalte rüber streamen, oder unterwegs das iPhone als externer Lautsprecher nutzen können 🙂

Fazit

Wie Steve Jobs immer so schön sagt, ist Apple TV ein Hobby von ihnen, dies mag warscheinlich auch damit zusammenhängen, wie das Film und TV Business funktioniert, da ist ja leider so einiges im Argen und wenn die Herren auch in Zukunft noch so schönes Geld verdienen möchten, müssen sie sich einiges überlegen. Ich denke genau aus dem Grund sagt Herr Jobs auch, dass das TV Business noch nicht so weit seie. Dies ist auch der Grund warum ich anzweifle, dass das Google TV zur Zeit einen Erfolg haben wird zumal dass es auch um ein dreifaches teurer sein wird im einkauf.

Zur Zeit habe ich neben der Apple TV noch ein MacMini Server als Medien Center, da wir all unsere DVDs auf einem Drobo gespeichert haben und diese „.dvdmedia“ Files kann die geliebte Box von Apple nicht abspielen (oder noch nicht, es fehlt noch der Hack dazu*g*).

Als zweites haben wir noch die Elgato TV 250 welche an dem MacMini Server hängen, welche unsere TV Sendungen aufzeichnet.

Ich bin wirklich gespannt welches Gerät ich in Zukunft neben der Apple TV nutzen werde, evtl. die bald erscheinende Boxee Box.

Ich werd euch auf jedenfall auf dem laufenden halten.

Für alle die jetzt neugierig auf das Apple TV sind, und auch eine wollen, schaut hier mal rein.

Werbung:

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(14)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner
  2. Pingback: Martin Rechsteiner

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.