Home News Apple MacMini Server

MacMini Server

2

Es gibt Tage, da macht auch früh aufstehen Spass 🙂
Endlich durfte ich meinen MacMini Server abholen, oder besser gesagt, gleich zwei davon.
Nun steht in der Wohnung der Rechsteiner endlich wieder einmal ein Spielzeug, welches nicht nur unserer Cecilya gehört *g*

Grundsätzlich löst der MacMini Server meinen Debian Server ab, welcher Jahrelang gute Dienste geleistet hat, dennoch wollte ich die einfachheit und die Eleganz vom Mac OS X auch auf dem Server haben. Fertig die Zeit, in der Nächtelang konfiguriert wurde, Systemupdates eingepflegt wurde und dannach alles wieder von vorne begann. Nach kurzer, aber intensiver überzeugungsarbeit sah das auch meine Frau als gute Lösung an 🙂

Aus diesem Grund gings heute früh in Richtung Basel, wo wir zuerst mit Jeremy(Seine Page ist bald wieder online *g*), gemütlich im Starbucks bei einem Kaffi über Gott und die Apple Welt geplaudert hatten und dannach direkt zu ihm in den Apple Store im Manor Gebäude. Da durfte ich dann auch gleich meine zwei MacMini Server in Empfang nehmen.

Den MacMini Server nutzen wir, da wir die Vorteile eines Servers voll und ganz ausschöpfen möchten und weil die Administrierung wirklich auf Knopfdruck gelingt, kein grosses Rummgewurstel im OS mehr, so macht es Spass einen Server zu betreiben. Einen Erfahrungsbericht über die Installation, das Einrichten und die ganze Geschichte rund herum werde ich euch hier im Blog berichten.
Gleichzeitig wird mit dem MacMini Server auch der Grundstein für unsere “Home Automation” gelegt, somit steht unserem Digitalen Umbau nichts mehr im Wege. Was genau die “Home Automation” ist, werd ich hier im Blog später einmal noch genau erörtern, aber einen ersten einblick habt ihr hier schon mal in dem Youtube Filmchen, wünsche euch viel spass beim anschauen und auf bald.


[ad#co-2]

tags:
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(2)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.