Home News App Mac App Store – Opera Browser – erste Safari Allternative

Mac App Store – Opera Browser – erste Safari Allternative

11

Seit heute gibt es im offiziellen Mac App Store den Safari Mitbewerber Opera zum Downloaden.
Da können wir gespannt abwarten ob bald auch eine Firefox Version im Store landen wird.

Wie alles im Leben ist das aussehen eine Geschmacksache, mein fall ist er nicht, aber ich bin gespannt wie er sich im Betrieb schlägt, mal schauen ob es ein 1Password Plugin gibt sonnst hat der Browser bei mir schon verloren.

Immerhin sieht der Browser um einiges besser aus als seine Mobile Version für das iOS.

Opera Browser
Opera Browser

Schweiz:
Opera Browser – iTunes Link
Deutschland:
Opera Browser – iTunes Link

[ad#co-schmal]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(11)

  1. Opera schaut unter Mac OS X vielleicht nicht super aus, aber ist auf jedenfall der innovativste Browser. Ohne Opera hätten wir heute keine Tabs und keine Mausgesten.

    Auch bei der Einhaltung von Webstandards ist Opera immer an erster Stelle,und bringen immer wieder neuen Schwung in diese Thematik dafür liebe ich Opera.

    Nur eine Frage, ich dachte das Einstellen von Software die bei den OSX Apps konkurrieren (Mail, Browser, etc.) ist verboten?

  2. @Kim88 das ist korrekt, Apple hat aber schon in der Mobilen Version (iOS) den Opera Browser rein gelassen (vor allem aber weil er Katastrophal aussieht und nicht zu benützen ist -meinerMeinung nach).
    Bis zu Opera waren nur Browser, welche auf das WebKit aufbauten erlaubt.
    Es ist so, dass Apple gewisse Richtlinien hat meist ist nicht die Ähnlichkeit der Software der Auslöser dass die Apps nicht angenommen werden, sondern dass diese APIs benutzen welche nicht offiziell gestattet sind. Mail Apps gibt’s dutzende auf dem iPhone/Mac genauso wie Browser

  3. Hmm aber Opera auf den iDevices ist doch nur ein Client der komprimierte Daten von den Opera Server erhält und damit kein richtiger Browser ist oder?

    Naja ich hab mir die Sparrow Mail App. Aus dem Mac App. Store gekauft, ich hoffe das Apple nicht auf die Idee kommt diese irgendwann als unrechtmäßig zukennzeichnen.

  4. @kim88 da musst du keine angst haben, gibt ja keinen grund, wenn nicht irgendelche schadsoftware drin ist.
    Beim Sparrow (nutze es auch gerne für meine Gmail konten) musst du mehr Angst haben dass es aus dem App Store geschmissen wird, weil die ähnlichkeit zum Twitter-Client extrem ist.

  5. Was soll ein E-mal Programm mit einem Zwitter Programm gemeinsam haben, sind ja grundlegend verschiedene Einsatzbereiche.

    Ich nutze nur ein GMail Konto und keine weiteren Mailkonten und Sparrowistbdas beste was ich je gesehen habe. Nur eine deutsche Lokalisierung fehlt.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.